Neckermann Pauschal

Pauschalangebot Neckermann

Die Neckermann Reisen - ein Reiseveranstalter mit Tradition. Bürgerliches Gesetzbuch für die Einleitung und Durchführung einer (Pauschal-)Reise. Rundfahrten mit dem eigenen Mietwagen können individuell vereinbart, als Paket gebucht oder organisiert werden. Buchen Sie Mexiko-Rundreisen individuell als Baustein oder als Paket mit Flug und Transfer. Dann ist ein Besuch in der Neckermann UrlaubsWelt genau die richtige Entscheidung.

Kundensicherheit für die Zukunft

In Deutschland wird ab diesem Monat ein eigenes Pauschalreisegesetz in Kraft treten. Die Firmen Thomas Cook Signature und Neckermann wollen ihre Feriengäste besser schützen. Die Herren Thomas Cook Signature und Neckermann werden in Zukunft im Rahmen des neuen Reisegesetzes individuelle Hotelreservierungen ausdrücklich als Pauschalreise anbieten. Diejenigen, die nur das Hotelzimmer beim Organisator und andere Dienstleistungen wie den Hin- und Rückflug getrennt buchen, erhalten weiterhin den Schutzbestimmungen des Pauschalreisegesetzes.

Das Buchen des Hauses wird zusammen mit Dienstleistungen wie der Unterstützung vor-Ort zu einem " Sunny Heart Package " - und damit zu einer Package-Tour. Dies kündigte Thomas Cook bei der Präsentation des winterlichen Programms 2018/19 auf Rhodos an. Hinter diesem Angebot steht das neue Pauschalreisegesetz, das ab dem kommenden Jahr in Kraft tritt. Neben der Package-Tour und der Verbuchung einzelner Dienstleistungen ist die zugehörige Reisedienstleistung eines Intermediärs erstmals enthalten.

Thomas Cook will mit der Sicherung individueller Dienstleistungen Vertriebs- und Kundensicherheit aufzeigen. Andere große Reiseveranstalter hatten ebenfalls angekuendigt, kuenftig Einzelleistungen wie Hotelreservierungen inklusive eines Servicepakets in Pauschalreisen umzusetzen - Tui zum Beispiel mit dem "TUI plus Package". Der Pauschalpreis ist gut gesichert: Thomas Cook präsentierte auch ein neuartiges Hotelkonzept:

Neue Winterdestination für Thomas Cook Signature und Neckermann ist die Costa de la Luz an der spanische Südostküste. Auf den Kanarischen Inseln, Ägypten und der Türkei blieben die Preisgestaltung für Winterpauschalreisen im Durchschnitt konstant.

Jubeljahr mit dem Paketpionier: 50 Jahre Neckermann Reisen

Frankfurt am Main - Vor 50 Jahren sind die ersten "Neckermänner" mit Propellertriebwerken nach Südeuropa geflogen. Der Pauschalpreis erlebt einen berauschenden Aufschwung, muss sich aber schon lange gegen neue Wettbewerber durchsetzen. Schon vor 50 Jahren hatte der traditionsreiche französiche Versandhandel Josef Neckermann wieder den rechten Instinkt. Das dem Güterkatalog beigefügte Heft war nur sechs blättrig, beinhaltete aber anscheinend Lösungen für die Wünsche vieler arrivierter Menschen im deutschsprachigen Raum.

Vollständig organisierter Flugverkehr nach Mallorca, an die Costa del So oder nach Dalmatien zum Fixpreis - die neue Paketreise auf dem deutschsprachigen Raum etablierte sich in den Folgejahren rasch als komfortable und profitable Reisearrange. Laut Neckermann wurden bereits im ersten Jahr 18.000 Feriengäste vom Unternehmen begrüßt und erwirtschafteten einen Jahresumsatz von rund 8 MDM.

Bisher waren die Bundesbürger vor allem mit Bus, Zug oder PKW in den Sommerfrischlerort aufgestiegen. Das schmälerte den Erfolgskurs nicht: Bereits im folgenden Jahr bot Neckermann Reisen an und ab 1965 gingen auch Jetjets nach Suden. Unter der Voraussetzung von "hohem Fluktuationsgrad, geringer Marge" richtete sich Josef Neckermann an den breiten Markt, die Preisgestaltung war zum Teil erheblich niedriger als bei seinen Wettbewerbern.

Der Begriff "Neckermänner" wurde rasch zum Inbegriff für die manchmal verspotteten Pauschalreisenden. Der billige Versand hat jedoch 1976 zum Zusammenbruch des Betriebes geführt, der dann von der Karstadt-Gruppe abgelöst wurde. Der bescheidene Anfang hat sich inzwischen zu einem riesigen Markt entwickelt: Nach Angaben der Forschergemeinschaft Ferien und Reisen bieten drei Vierteln der dt. Bevoelkerung einen Feiertag von jaehrlich nicht weniger als fuenf Tagen.

Daraus resultiert zusammen mit der zunehmenden Zahl von Kurztrips ein Umsatz von rund 80 Mrd. EUR, bei dem Neckermann als führende Marke des deutsch-britischen Reiseunternehmens Thomas Cook nach wie vor ein bedeutender Mitspieler ist. Lange vom Versand entfernt, hatte das Haus nichts mit der Insolvenz von Neckermann im vergangenen Jahr zu tun und steht mit rund 3 Mio. Besuchern pro Jahr für 70 v. H. des Umsatzes von Thomas Cook in Deutschland.

"â??Die Paketreise ist unkompliziert und sicherâ??, sagt Tourismus-Experte Harald Pechlaner von der Katholiken Uni EichstÃ?tt-Ingolstadt und nannte die HauptgrÃ?nde fÃ?r den Misserfolg. Michael Tenzer, Geschäftsführer von Neckermann, fühlt sich gut vorbereitet auf die Anforderungen der leistungsstarken Internetplattformen, die täglich Reisekomponenten kombinieren. "â??Ich betrachte diese Innovationen vielmehr als eine Fortentwicklung der Pauschaltour mit anderen techn. Mittelnâ??, sagt er.

Darüber hinaus kann Neckermann auch dynamische und individuelle Ferien gestalten, die dann auf dem gleichen Markenzeichen basieren wie die Pauschalreisen im Hotel.

Mehr zum Thema