Nilfahrten und Baden

Nilkreuzfahrten und Baden

Schwimmen Sie im Pool auf dem Sonnendeck oder entspannen Sie sich auf der Sonnenliege, während die malerischen Niloasen Oberägyptens am Ufer vorbeiziehen. Besichtigen Sie alle wichtigen Sehenswürdigkeiten Oberägyptens und verbinden Sie Kultur und Baden im Land der Pharaonen. Denken Sie daran: Eine Nilkreuzfahrt zu buchen und alles inklusive zu baden macht Sinn. Roten Meer: Schwimmen in Hurghada oder Sharm El-Sheikh. Erleben Sie hier die Vorteile von Nilkreuzfahrten im Sommer und Winter.

Kreuzfahrt und Baden am Nil

Guten Tag Sabine, ich kann dir nur Recht geben, wegen der hohen Temperatur waren wir schon mehrmals im Mai/Juni auf Rundgängen in Ägypten (Pfingsten ist im Mai/Juni oder? du hast im Juni geschrieben, war sicherlich ein Rechtschreibfehler )und wir haben es nicht als zu heiss oder untragbar empfunden. So habe ich mir den jeweils gültigen Sommer-Katalog der OFT-Reisen angesehen und einen Blick auf die Preissaison während der Pfingstferien in diesem Jahr geworfen.

Wenn Sie sich einen kleinen Eindruck vom Preis machen wollen, können Sie sich den sommerlichen Katalog von diesem Monat zunutze machen und sich selbst etwas aussuchen....... aber hier habe ich nur die OFT-Reisen zur Hand, denn wir machen nur unsere Ägypten-Reisen mit diesem Organisator.... und wenn ein RB-Mitarbeiter sehr schön ist und auch etwas Zeit für dich hat, könnte sie es für dich berechnen).

Für Sie habe ich einmal die Rundfahrt "NUSS" auf S. 60 (Sommerkatalog) gewählt....... Wenn dein Junge zu Beginn seiner Reise jedoch noch 14 Jahre jung ist, gehört er immer noch zu den Kindern und wenn ich das richtig erkannt habe, ist er dann im Steigenberger frei. Es ist sehr gut in der Qualität und seine Reisen sind immer gut arrangiert und die Boote und Häuser haben einen bestimmten Standard, also ist er einer der besten Ägypten-Organisatoren; und das hat seinen Nachteil.

Erst Mitte/Ende des Dezembers wird der neue OFT-Sommerkatalog 2010 in den Rubriken (meist um den 20.12.) verfügbar sein, er ist immer der zuletzt eingetroffene, andere Organisatoren sind oft schon in den Rubriken von Oktober/November. Also, jetzt wünsche ich mir, dass ich dir ein wenig mehr geholfen habe; oder dir ein wenig mehr Verständnis gegeben habe.......

Unser erster Nilausflug

Gerade sind wir von unserer ersten Nilfahrt ("7-Tage-Version") zurückgekehrt. Es ist sehr billig, einen Freiflug zu haben, d.h. von Deutschland nach Luxor (via Kairo). Von dort aus geht es weiter zur Anlegestelle und zur Nilrundfahrt. Von Hurghada (über Kairo) aus nach Deutschland. Abflug zur HRG, dann eine Übernachtung in einem Badeort, dann Fahrt nach Luxor sowie Nilfahrt und dann wieder der Rücktransfer (!!!) zur HRG und (nur) 6 Tage mehr Baden.

Sie buchen, wie bereits gesagt, nur die Schiffsklasse und nicht das jeweilige Boot. Auf der " Esadora " waren wir, nun, nach unserem Empfinden ein etwas größeres Boot, aber guter Dienst und Reinräume. Die Auslastung des Schiffes war sehr gut, wir gehen davon aus, dass etwa 80 Prozentpunkte der Kapazität ausgeschöpft sind, die verschiedenen Häfen sind sehr gut durchlaufen.

Derzeit stellen Behörden die Besucher auf einem einzigen Boot zusammen. Das Exkursionspaket hatten wir reserviert und haben es nicht bereuen. Der Stadt wurde eine Kutschenfahrt in Luxor geboten, sie besuchte ein namhaftes Nubendorf in Assuan und natürlich Abu-Simbel (85 EUR). Die Exkursionen fangen übrigens an, und das sollten Sie auch wissen, wegen der Wärme zwischen 6 und 8 Uhr am Morgen, d.h. 1-2 Std. früher stehen..............!!!!!!

Ein paar Überlegungen zur KI auf dem Boot (ca. 170 EUR Zuschlag für uns beide im Vergleich zu VP). KI ist nur für Besucher ohne Exkursionsprogramm (ja, es gibt sie) oder für Altersgenossen lohnenswert, die ihr nächtliches Trinken mit wenig Schlafrhythmus ausgleichen können und am Morgen noch munter sind. Es war übrigens auf dem Boot ab 22 Uhr Abend sehr still, also kein "Trampeln" auf dem Sonnendeck, welches die Besucher auf dem Oberdeck aufhält.

Übrigens fand der Wechsel zu HRG von Esna aus statt, d.h. wir blieben nicht bis Luxor an Board (das hätte 2-3 Stunden gedauert).

Auch interessant

Mehr zum Thema