Nordkap im September

Das Nordkap im September

Die Tour zum Nordkap ist beendet. Im Juli taucht die Mitternachtssonne am Nordkap zum ersten Mal ins Meer. Wahrscheinlich ist die beste Zeit für eine Nordkap-Kreuzfahrt in den Sommermonaten von Mai bis September. Vor allem Norwegen zwischen Mai und September sehr schön. Am Nordkap sind Sie dann mit dem Schreiben an der richtigen Stelle.

Diskussionsforum - Themenansicht

Möglicherweise ist das Nordkap im September/Oktober nicht das Standarddestination, aber wir haben auch unsere Nordkap-Tour Ende September gemacht. Was das Klima betrifft, so kann man nur solche Erfahrungswerte austauschen, die in diesem Jahr nicht gelten müssen. Endlich im Monat Juli hatten wir sonniges Klima und ca. 8°C auf dem Nachkapp. Anfangs September hatten wir in Troms und auf den Löwen ein gutes Jahr.

Ich glaube nicht, dass im September eine Winterbereifung notwendig ist (aber....?). Das Nordlicht ist bereits anfangs September in den Nachtstunden zu erkennen. Nur sind sie nicht so prunkvoll wie in den hellen Sommernächten. Ist das Nordkap dann doch zu kostspielig (Maut und Eintrittsgeld). Kautokeino, Tromsö und Losoten sind immer einen Besuch Wert. Je nach Art der Absichten.

Im September eine Winterbereifung?

Guten Tag an alle routinierten Fahrgäste der Nordkapregion und der norwegischen Insel. Man sollte sich unter allen Bedingungen den Löwen nähern, das Nordkap je nach Witterung und Zeit. In Nordnorwegen habe ich ein paar Mal gehört, dass es im September in "Nordnorwegen" schneit. Weil wir mit einem Mietmobil reisen werden, ergibt sich nun die Fragestellung, ob es erforderlich ist, gegen einen kräftigen Zuschlag eine Winterreifenmontage durchzuführen.

Gibt es jemanden, der Erfahrungen mit dieser Fahrzeit und vor allem mit Schneefall oder nicht schneebedingt? Fährst du mit winterlichen Reifen? Hallo, hallo, waren 2014 um diese Zeit da. Eine Winterbereifung war NIEMALS notwendig. Hello CookieJ, ich habe die Löffeln nur im Juni/Juli besucht, aber wegen des Schwefelstroms ist es im September sehr ungewöhnlich, dass es schneit.

Hallo. Wir gehen auch in diese Kurs. Ende September soll der Ort als erstes Etappenziel erreicht werden. Außerdem sind wir, wie immer, mit dem Mietwagen unterwegs. Im September kostet ein Reifenzuschlag oft einen Zuschlag. Hi Dummchen, wir gehen jetzt schon im September. Nun glaubte ich, dass die Wahl bereits gegen die Reifen getroffen war, um wieder ein wenig verunsichert zu werden.

Unglücklicherweise haben uns die Reifen 250 mehr gekostet, neben den daraus resultierenden Mehrkosten. Bei Namsos erlebte ich es im Juni, dass ploetzlich schneite, dann mit sommerlichen Reifen ueber Matsch war kein Genuss, aber nach ein paar Std. war es wieder vorbei, ist nur Ndlandfahrt. Der geringe Benzinpreis ist zu tragen und würde mich nicht von der Winterbereifung abbringen. Einfach so, mal ganzjährig an einem Tag!

Wenn es sich beruhigen sollte, zahle ich lieber den Zuschlag für Sommerreifen und genieße die Reise. Wir hatten viel eingefahrenen Schneefall und teils eisige Strassen. Mit einem Dieselpreis von ca. 1,4 ?/l gibt es ohnehin einen weiteren Kostenfaktor. Das letzte Mal, als wir die Löffeln besuchten, war 2013. Ende September - anfangs September waren wir dort.

Allein für die Löffeln würde ich also nicht zwangsläufig für den September eine Winterbereifung nehmen. Guten Tag Karsten, ich habe gerade deine Filme gesehen.

Mehr zum Thema