Nordkap Juli

Das Nordkap Juli

Nordkap in Norwegen - Erwartung & Realität. Jänner und Februar sind die kältesten Monate, die wärmsten Temperaturen finden Sie im Landesinneren Mitte Juli. Hier beginnt auch die große Reise zur eigenen North Cape Exploration. " Ein Naturphänomen ist die Mitternachtssonne in Skandinavien (Mitte Mai bis Mitte Juli). Ende Juli und Anfang August machten wir unsere erste Reise mit den Trendtouren Nordkap und Lofoten.

The midnight sun lights up the night.

Morgens ist es 1:00 Uhr und die Morgensonne strahlt noch. Weil ein "Sommertag" im Norden des Polarkreises wochenlang, ja sogar monatelang dauert, sind die Einwohner und Besucher lebendig und voller Energie. Der Begriff Mitternachtssonne wird verwendet, wenn die Sonneneinstrahlung um 24 Uhr und in den darauffolgenden Stunden der Nacht über dem Himmel zu erkennen ist, nur um wieder in die Höhe zu steigen und in den Tag zu gehen.

An der Nordkap scheinen die Sonnenstrahlen ohne Untergang für 1800 auf. So schenkt die Sonneneinstrahlung ihr erwärmendes, gesegnetes Sonnenlicht für mehrere Sprachen, sogar für mehrere Jahre. Nachdem die Sonneneinstrahlung in den Tropen des Steinbocks "eingewandert" ist und wir nun endlich wieder in den Frühling starten, leuchtet sie in der Nacht über den "Rand" unseres Sonnensystems. Allerdings sind alle seine Erscheinungen die gleiche Sonneneinstrahlung.

Bei Longyearbyen (Spitzbergen) weicht die Nacht zur Zeit der Sonne kaum von der mittäglichen ab, während man am Nordkap den Anschein erweckt, dass es frühmorgens ist, denn dann bogt sich der Sternenhimmel in warmem, gelblichem Farbton über das Wasser. Diejenigen, die hier übernachten, sollten jeden Tag um 24 Uhr aufpassen, denn es ist ein unvergeßliches Spektakel, fragen Sie die Einwohner, wo die beste Sicht ist, denn in den Bergen kann eine Gebirgskette im Weg sein.

Nehmen Sie sich Zeit, denn wenn das Klima nicht mithalten kann, kann es Übermorgen besser sein; schauen Sie jeden Tag nach oben, denn man kann nie wissen, wann die Wolkenbedeckung aufbrechen wird. Es kommt oft vor, dass um 24 Uhr der Platz gerodet wird, eine Kaffeepause veranstaltet wird oder beschlossen wird, einen Hügel zu besteigen, um die Sonneneinstrahlung zu verbessern.

Es wird auch gesagt, dass Fisch am besten in der Nacht beißt, aber das ist wahrscheinlich nur eine lahme Vorwand. Im Sommer gibt es in Nord-Norwegen unzählige Feste, die alle bis 24 Uhr andauern, denn niemand will ohnehin früher einchecken. Das nördliche Norwegen, das südwestlich des nördlichen Polarkreises verläuft, genießt nicht die Mitternachtssonne, aber es wird hier um 24 Uhr während der Woche um die Sonnenwende nicht finster und man kann großartige Sonnenuntergänge bewundern.

Mit zunehmender nördlicher Ausrichtung ist es umso größer, je größer es ist.

Mehr zum Thema