Norwegen 2016

Deutschland 2016

Tippeligaen 2016 war die 72. Saison der höchsten norwegischen Fußballliga und die 26. Saison unter dem Namen Tippeligaen. Es begann am 11. November 2016 auf den Lofoten IV.

Im Jahr 2016 stieg die Zahl der Gäste um zehn Prozent gegenüber dem Vorjahr. In Norwegen ist die Beschäftigungsquote sehr hoch und es gibt keine Arbeitslosigkeit. Das Kinderbetreuungsgeld beträgt 2016 6 000 NOK pro Monat.

Deutschland 2016

Wir sind auch in diesen Sommerferien wieder zur Polarlichtbeobachtung nach Norwegen gegangen. Diesmal war unser Reiseziel die nordländische Stadt Nord-Lenangen in der Region Troms. Wir sind am Donnerstag, den 29.01.16 gegen 19:00 Uhr losgefahren. In Nord-Lenangen sind wir nach vielen Grenzübergängen und dem einen oder anderen wilden Tier am Strassenrand am vergangenen Wochenende nach 2.527 Kilometern in Nord-Lenangen angekommen.

Vor allem wir hatten gehofft, viele Nordlichter zu haben. Obwohl am ersten Tag nur eine dichte Wolkenbedeckung zu beobachten war, ließen wir die Hoffnungen nicht auf und genossen die winterliche Landschaft oder verbrachten unsere Zeit mit vielen Brettspielen. Nach dem Montagmorgen klärte sich der Sternenhimmel auf und wir entdeckten einige Nordlichter.

Die folgende Nachtruhe war der Sternenhimmel in vollem Gange und wir erlebten das Himmelspektakel mit Minusgraden. Wir hatten in den darauffolgenden Abenden bedauerlicherweise kein Glueck, buntes Polarlicht zu sehen. Aber wir haben uns die Sternbilder angesehen und den einen oder anderen Shootingstar ausprobiert.

Die wunderschöne Zeit verging wie immer viel zu rasch und so sind wir am Freitag früh in die Stadt gefahren, wo wir am Samstag Abend müde, aber froh ankamen, wieder gesund und munter nach Haus gekommen zu sein.

Inhaltsübersicht

Tippeligaen 2016 war die 70. Staffel der höchstgelegenen norwegischen Fußball-Liga und die 2. Staffel unter dem Titel Tippeligaen. Angefangen am Freitag, den 23. Mai und endend am Donnerstag, den 16. Oktober 2016 mit dem dreißigsten Spieltag.[1] Rosenborg Trondheim ist der amtierende Sieger. Zu den 16 Mannschaften der vergangenen Saisons gehören die 14 bestplazierten Vereine der vergangenen Saisons und die beiden beförderten Mannschaften Brann Bergen und Sogndal Photball aus der ersten Liga 2015, die in der Hin- und Rückrunde gegen den Sieger und die Abstiegsteams antreten.

Wie in der vergangenen Saison ist der Champion in der UEFA Champions League 2017/18 und auf den Plätzen zwei und drei in der UEFA Europa League 2017/18 vertreten, von den 8.800 Plätzen im Stadion von Hugesund wurden wie in den vergangenen Saisons nur 3.904 vom norwegischen Fußballverband für Hugesund aus sicherheitstechnischen Gründen genehmigt.

Am Ende der Spielzeit 2016: Am Ende der Spielzeit 2015: Stabæk Photball als vierzehnter Platz in der Kategorie 2016 traf in einer Playoff-Runde mit Hin- und Rückspiel auf den Gewinner der Promotions-Runde der zweiten Bundesliga. Mit dem Gewinn hat sich Stabæk Photball für die Elite-Serie 2017 qualifiziert und die Saisonergebnisse sind in dieser Tabelle aufgeführt.

Hoveddate list meenn 2016. In: fotball.no. Fußballverband Norwegens, abrufbar am 18. August 2016. 2011. 2016 Ergebnisliste. soccerway.com, abrufbar am 15. März 2016. 2011 Tippligaen 2016: Scorers. fotball.no, abrufbar am 15. September 2016.

Mehr zum Thema