Ostseereise Aida

Seereise Ostsee Aida

Große Ostseekreuzfahrten mit AIDAcara ab Kiel. Die Ostsee und AIDA immer wieder gut => Reisebericht jetzt lesen. Top-Kreuzfahrt, würde ich sofort wieder einen AIDA Kreuzfahrt Vario-Preis auf alle von AIDA buchbaren Reisen buchen. Die Ostsee ab Kiel - Das ist Ihre Kreuzfahrtroute. Durch ihre epochale Bedeutung für die Entwicklung unserer Zivilisation besticht die historische Kultur der Großstädte an der Ostsee.

Ostseekreuzfahrt AIDA, Große Ostseekreuzfahrt

Vorzüge der " AIDA Great - Baltic Sea - Cruise " Mit diesem einmaligen Ostsee-Kreuzfahrtangebot haben Sie die freie Entscheidung, denn es gibt zwei unvergessliche, wunderschöne Ostseerouten zur Wahl. AIDAcara bietet Highlights aus den baltischen Staaten wie Riga, Tallinn, Helsinki, St. Petersburg und Kopenhagen. AIDAcara fährt aber auch in kleine Seehäfen, die von den großen auf diesen Strecken fahrenden Passagierschiffen nicht angefahren werden können.

Ganz gleich, welche Strecke Sie sich aussuchen, sie sind alle spannend und abwechslungsreich. Buche jetzt diese interessanten Offerten mit vielen Dienstleistungen zu einem absolut günstigen Preis! Inklusive Dienstleistungen der AIDAcara Ostseekreuzfahrten: Dienstleistungen, die nicht im Lieferumfang von AIDAcara Baltic Sea Cruises enthalten sind: AIDA-Verwöhnungsprogramm: AIDA-Auswahl: Verwöhnprogramm: *Vario: Sie bestimmen Ihre AIDA-Route und das Boot sowie zwischen Balkon, Meerblick oder Kabinen.

Überlassen Sie die Wahl von Kabinenzahl und Deck AIDA Kreuzfahrten - Deutsche Niederlassung von Costa Crociere S.p.A., Am Strand 3d, 18055 Rostock. Strecke der AIDAcara Ostseekreuzfahrt am 17.06.2018: Strecke der AIDAcara Ostseekreuzfahrt am 01.07.2018: AIDA Kreuzfahrt der Schiffsflotte mit der Kussmündung: AIDAcara: Die Kreuzfahrtschiffe AIDAcara messen von Heck bis Heck 193,3m und sind mit 27,6m in der Schiffsbreite angedeutet.

Mit 590 Passagierkabinen kann die AIDAcara bis zu 1339 Personen aufnehmen.

Bei der AIDA in St. Petersburg

Sie waren bereits im Stadthafen von St. Petersburg, aber der Ausblick nach außen war unbefriedigend - trostlose Wolkenkratzer, Schleier und Sturm. Weil Sie ein Visa für St. Petersburg benötigen, haben wir es gespeichert und über AIDA eine Reise mitgenommen. Ich erfuhr erst danach, dass auch in St. Petersburg Privatexkursionen durchgeführt werden, bei denen die entsprechenden Reisebüros oder Reiseleiter sich auch um ein Visa bemühen.

Aus Polinas schlaffer, schrillem Gesang sind wir gefahren, untermalt von einer ganzen Informationslitanei über St. Petersburg. Es gab bis zu unserem ersten Halt nichts Spannendes zu entdecken. Unglücklicherweise haben wir hier keinen Fotostop gemacht. Der erste Halt war an der Newa. Es gab keinen spektakulären Blick durch den Dunst und ich kann wirklich nicht erklären, warum wir diesen Halt vor den Lagern gemacht haben.

Dort machten wir unseren zweiten Halt. Sie brachten uns sofort zu unserer dritten Haltestelle. In der berühmten Bluthütte machten wir Halt. Auf der gegenüberliegenden Seite der Blütenkirche St. Petersburg gab es eine Anzahl von Ständen. Der Besuch dieser Gebäude war jedoch nicht Teil unserer kleinen Stadtführung.

Also mussten wir uns mit dem Ausblick auf die Isaakkathedrale zufrieden geben. Sie hat wieder eine großartige Bauweise und ist mit einer goldenen Kalotte verziert. Schon nach einem kleinen Abstecher in die Kirche mussten wir wieder hinein. Wir fuhren auf unserem weiteren Weg mindestens noch einmal an der Burg Petershof vorbei.

Um fünf Uhr setzte ich mich nach draußen und las etwas - vor der trostlosen Wolkenkratzerkulisse von St. Petersburg. Exkursionen und Reisen in St. Petersburg: Wenn Sie St. Petersburg auf eigene Faust entdecken wollen, benötigen Sie neben einem gültigem Pass auch ein Visen. Dies kann jedoch durch eine frühzeitige Buchung der Führungen verhältnismäßig leicht vermieden werden.

Dies ist zum einen über die Reederei - in diesem Falle über AIDA - möglich, zum anderen werden visafreie geführte und geführte Besichtigungen unter rent-a-guide° oder GetYourGuide^ offeriert. Beide Gesellschaften bieten für Kreuzfahrtpassagiere besondere Exkursionen an. Für diesen Zweck empfiehlt es sich, immer das Kleinformat zu beachten, die Preise mit denen von AIDA oder einzelnen Providern zu messen und dort gleich zu befragen.

Sie können mit den Tourneen von GétyourGuide eine "visafreie Option" im Einkaufswagen gegen Gebühr eintragen. Es gibt auch viele Privatreiseveranstalter, die in St. Petersburg visumfreie Reisen ausstellen. Waren Sie schon in St. Petersburg?

Mehr zum Thema