Phönix Kreuzfahrten Nordkap

Phoenix Kreuzfahrten Nordkap

Auf dieser Phoenix North Cape Kreuzfahrt der MS Germany erleben Sie Norwegens Fjorde und Küsten zum Nordkap. Reisen auf norwegischen Fjorden Phoenix Travel Cruises. Die MS Ocean Majesty: Mittsommernachtsfahrt. Auf unserer Nordkapreise werde ich versuchen, mit Unterstützung von Evi und Max live zu berichten. Tiefliegende blaue Fjorde und das legendäre Nordkap.

Nordkapp und Fjorde - Bootsfahrt mit Albertos

Zusammen machen Sie einen gemütlichen Spaziergang ins Zentrum von ?volvær, der größten Insel der Löwen mit etwa 4.500 Einwohner. Vorbei an der vier Meter hohen Bronze-Skulptur "Fiskerkona", einer Fischerin, die auf das Wasser schaut, geht es auf dem Weg zurück zum Kiel. Hinweis: Die Nicht für Personen mit eingeschränkten Mobilitätsmöglichkeiten gedacht. Etwa 2 Stunden Sie machen eine kurze Rundreise durch die mit ca. 4500 Einwohner grösste Insel am Rande der Inselgruppe.

Über die Svinøya-Brücke geht es zur Insel gleichen Namens. Im Anschluss an die Tour geht es durch Kabelvåg mit einem Fotostop an der Vågan-Kirche, auch bekannt als Lofoten-Kathedrale. Danach kehren Sie zum Raumschiff zurück. Hinweis: Die Limitierte Teilnehmerzahl. Etwa 2 Stunden Sie machen eine kleine Rundreise durch die mit ca. 4.500 Einwohner grösste Ortschaft der Region Südtirol.

Im Anschluss an die Rundreise geht es 24 Kilometer nach Halingsvær, einem kleinen Fischerdorf am südlichen Ende der kleinen Bucht der kleinen Bucht Austvågøy. Danach kehren Sie zum Raumschiff zurück. Danach gehen Sie bequem ins Zentrum von Schwolvær, mit ca. 4.500 Einwohner die grösste aller Städte der Vororte. Vorbei an der vier Meter hohen Bronze-Skulptur "Fiskerkona", einer Fischerin, die auf das Wasser schaut, geht es auf dem Weg zurück zum Kiel.

Hinweis: Die Nicht für Personen mit eingeschränkten Mobilitätsmöglichkeiten gedacht. Die grösste Ortschaft der Löwen ist Svolvær und befindet sich auf der SÃ??dseite der Insel Austvåg. Mit dem Auto geht es nach einer kleinen Besichtigungstour für etwa eine Autostunde durch die typischen Landschaftsbilder nach Borg, wo Sie das Wikinger-Museum aufsuchen werden.

Im Anschluss an die Tour geht es zurück nach Auschwitz. Hinweis: Die Nicht für Personen mit eingeschränkten Mobilitätsmöglichkeiten gedacht. Limitierte Teilnehmerzahl. Die Fahrt führt über das Höhenplateau, wo in den Sommermonaten mehrere hundert Rentieren grasen. Mit guter Sicht kann man das bekannte Nordkapplatt in der Nähe erblicken. Nach Skarsvåg, einem malerischen Fischerdorf mit rund 200 Einwohner.

Danach kehren Sie zum Raumschiff zurück. Hinweis: Die Limitierte Teilnehmerzahl. Die Transferzeit zum Nordkapplateau beträgt von Honningsvåg aus ca. 45 Minuten und führt durch die typische Arktis. Die 307 Meter hohen Nordkap ist ein schieferfarbenes Plateau, das sich stark aus dem Arktischen Ozean erhebt. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, die North Cape Hall einzeln zu besichtigen und die wunderschöne Multivisions-Show zu sehen, die Folgendes beinhaltet

dem Nordkap während der vier Saisons. Hinweis: Die Der Eintritt zum Nordkap ist nur gegen eine im Verrechnungspreis enthaltene Schutzgebühr möglich. Etwa 3,5 Stunden zu Fuß vom Boot bis zum RIB-Anleger. Mit angeschnallter Sicherheitsgurte können Sie mit Hochgeschwindigkeit durch den Quellfjord mit dem RIB (Rapid Inflatable Boat) segeln.

Danach geht es mit dem Schiff zurück zum Steg. Hinweis: Die Nicht für Personen mit eingeschränkten Bewegungsmöglichkeiten oder Rückenproblemen zu empfehlen. Befolgen Sie dazu einfach die Hinweise des Pflegepersonals. Die Anzahl der Teilnehmer ist sehr begrenzt. Du fährst nach Stórskog, dem einzigsten Grenzübergang zwischen Russland und Norwegen (Fotostop). Ausgehend von einem Aussichtsturm über der Ortschaft können Sie einen wunderschönen Ausblick über das Dorf Kirkenes haben.

Nachher geht es wieder zurück zum Raumschiff. Hinweis: Die Limitierte Teilnehmerzahl. Sie werden am Steg aufgegabelt und sind in wenigen Autominuten beim Ausflugsschiff. Danach servieren wir Ihnen eine Verkostung der Königskrabbe mit Grabbeigaben, ein Gläschen Weisswein, Wolkenbeeren mit Creme und Kaffe oder ein Dessert mit Tees.

Hinweis: Die Nicht für Personen mit eingeschränkten Bewegungsmöglichkeiten oder Rückenproblemen zu empfehlen. Die Anzahl der Teilnehmer ist sehr begrenzt. Sa 19.08. Sa 19.08. Kurze Stadtführung und " große Kanonen " ca. 2 Stunden Harstad ist die dritte größte Großstadt in Nordnorwegen und ein wichtiges Einkaufszentrum für die ganze Gegend. Das Städtchen ist behütet und hat einen geschützten Innenhafen.

Obwohl das Wasser die Menschen auf der einen Straßenseite in die Innenstadt lockt, haben die verhältnismäßig fruchtbare landwirtschaftliche Bevölkerung im westlichen und nördlichen Teil eine ausgezeichnete Grundlage für die Milch- und Fleischverarbeitungsindustrie geschaffen. Am Ende der Tour geht es zurück zur Steg. Hinweis: Die Umsetzung in Arbeitsgruppen mit einer begrenzten Anzahl von Teilnehmern.

Ca. 3 Stunden Sie machen zuerst eine kleine Einführungs- fahrt durch die Stadt, bevor Sie zum Königsfjord weiterfahren, der von einer wunderschönen Naturlandschaft und einer üppigen Vegetation umrahmt wird. Wir setzen unseren Weg auf die Anhöhe Neupen fort, mit herrlichem Blick auf den Undfjord. Danach ein kleiner Fotostop in der "Kasfjord City", einer aus kleinen farbenfrohen Holzhäuschen gestalteten Miniaturstadt, und weiter zum unter Denkmalschutz stehenden Røkener Hof und dem nördl. gr. des Golfplatzes der Stadt.

Lernen Sie mehr über die norwegischen Bräuche, geniessen Sie in einer wunderschönen Gegend und kehren Sie dann nach Hartstad zurück. Hinweis: Die Limitierte Teilnehmerzahl. Die Gemeinde Hardstad befindet sich im nördlichen Teil der norwegischen Hauptstadt Hinnøy, der grössten norwegischen Handelsinsel. Sie ist auch das zentrale Förderzentrum für Öl und Gas in Nord-Norwegen.

Bei der Rückfahrt zum Boot besichtigen Sie die Harstad-Kirche. Hinweis: Die Limitierte Teilnehmerzahl. Nicht für Personen mit eingeschränkten Mobilitätsmöglichkeiten gedacht. Unmittelbar hinter dem Haus geht es nach der Sightseeing Tour zum Recneshügel. Der dritte Abschnitt Ihrer Tour führt Sie vom RN-Hügel durch den RN-Park zurück zum Boot (ca. 30 Minuten). Hinweis: Die

Nicht für Personen mit eingeschränkten Mobilitätsmöglichkeiten gedacht. Limitierte Teilnehmerzahl. Sie kehren auf der Isla Averøy um und kehren auf dem gleichen Weg nach Süden nach Wevang zurück. In dem Fischerdorf Bud machen Sie einen kleinen Fotostop, bevor Sie zurück nach Molde gehen. Hinweis: Die Limitierte Teilnehmerzahl. Die Ortschaft Molde befindet sich am nördlichen Ufer des Fjordes mit dem gleichen Namen.

Deshalb wird Molde auch als "Stadt der Rosen" bekannt, da sie hier besonders gut aufwachsen. Du machst eine Stadtführung und fährst zum Ausgangspunkt Warden. Im Anschluss an einen Fotostop geht es zum Römsdalsmuseum, einem Freiluftmuseum, das rund 35 Bürgerhäuser der Gegend und deren Ausstattung aufzeigt. Danach Rückkehr zum Boot. Hinweis: Die

Limitierte Teilnehmerzahl. Der Ausgangspunkt der Reise ist Molde, die als "Stadt der Rosen" bekannt ist. Durch wunderschöne Landschaften über die Ørskoger Berge geht es nach Städal. Durchqueren Sie das Walldal in Fahrtrichtung Waldstigen mit einem kurzen Fotopausen an der tief eingeschnittenen Schlucht des Gudbrandssschlucht. Dann geht es die 11 Schlangen hinab ins Dorf.

Bei einem Fotostop geht es nach Åndalsnes, wo Ihr Boot in der Zwischenzeit eingetroffen ist. Hinweis: Die Limitierte Teilnehmerzahl. Dann geht es zurück ins Val und zur Höhlenwand, der höchsten steilen Wand Europas mit über 1000 Metern. Nachdem Sie einen Fotohalt eingelegt haben, kehren Sie zum Boot zurück. Hinweis: Die Limitierte Teilnehmerzahl.

Etwa 3 Stunden Åndalsnes, eine kleine Ortschaft unmittelbar am Esfjord, ist von einer imposanten Gebirgswelt umringt und wird daher oft als Norwegens "Alpenstadt" bezeichnent. Mit dem Autobus nach Süden zur Höhlenwand, Europas höchster Steillage auf über 1000 Metern. Anschliessend geht es durch eine imposante Kulisse entlang der Rauma nach 600 Metern Höhe nach Gjorli.

Von der Station aus gehen Sie ein paar Gehminuten zurück zum Boot. Hinweis: Die Limitierte Teilnehmerzahl. Dann geht es zur Adlerkirche, die sich in 11 Schlangenlinien den Hang hoch schlängelt. Anschliessend geht es zurück zur Landungsbrücke. Man fährt in der Ortschaft Géiranger an der hübschen kleinen Kirche mit achteckigem Grundriss entlang bis nach Hole. Sie haben von hier aus einen tollen Ausblick auf den Wattenmeerfjord und Ihr Haus.

Am Boden angelangt, führt Sie das zarte Boot zurück zum Wasser. Hinweis: Die Limitierte Anzahl von Teilnehmern. Hinweis: Die Die Anzahl der Teilnehmer ist sehr begrenzt. Dann geht es hinauf zum Dalsnibba ( "1. 495 m.ü.M."), wenn es die Schneelage erlaubt. Wo immer Sie von Gebirgen und Gletschern umringt sind und weit unter Ihnen im beruehmten Zeirangerfjord steht Ihr Boot.

Dann geht es abwärts zum Norwegian Fjord Centre. Danach kehren Sie zum Raumschiff zurück. Hinweis: Die Hinweis: Die Die Anzahl der Teilnehmer ist sehr begrenzt. Durchqueren Sie das malerisch gelegene Dorf Geiranger, passieren Sie die achteckige kleine Kirche von 1842 und den grössten Geirangerwasserfall des Tals, den Storffoss. Dann geht es hinauf zum Dalsnibba ( "1. 495 m.ü.M."), wenn es die Schneelage erlaubt.

Wo immer Sie von Gebirgen und Bergen umringt sind und weit unten im beruehmten Zeirangerfjord steht Ihr Boot. Wieder hinabsteigen, an Géiranger vorbei und die Panoramastraße mit 11 Kehren entlang bis zum 600 Meter hohen Aussichtsturm hoch. Sie können von hier aus den schönen Ausblick auf Ihr Boot und den Gesirangerfjord, die sieben Schwesternwasserfälle und den Gipfel Dalsnibba (1. 495 m) mitnehmen.

Weiter zum Nordostfjord und über den Nordostfjord mit der Faehre von Helsingør nach Lüttich. Fahrt durch das Walldal in Fahrtrichtung Waldstigen, mit einem kurzen Fotopausen in der tieferen Gudbrandklamm. Dann geht es die 11 Schlangen hinab ins Dorf. Bei einem Fotostop geht es über Åndalsnes über das Nürnberger Gebirge nach Ålesund.

Von dem Stadthügel Aksla aus haben Sie einen herrlichen Ausblick auf die Innenstadt und die nähere und weitere nähere Stadtumgebung. Sie gelangen von hier aus auf direktem Weg zum Steg Ålesund, wo Ihr Boot bereits eingetroffen ist. Hinweis: Die Nicht für Personen mit eingeschränkten Mobilitätsmöglichkeiten gedacht. Limitierte Teilnehmerzahl. Dem Büro wurde ein eigener Bereich, "Bryggen", gegeben, der sich im Zentrum der Innenstadt befindet.

Hinweis: Die Nicht für Personen mit eingeschränkten Mobilitätsmöglichkeiten gedacht. Limitierte Teilnehmerzahl. Der Ort wird oft als "Tor zu den Fjorden" beschrieben. 1070 gründete der damalige Kaiser Olav Kyrre die norwegische Landeshauptstadt, die bis 1299 die erste war. Auf der Rundreise kommen Sie an vielen Attraktionen vorbei und können die Gegensätze dieser bunten Metropole erleben.

Über die Märchenkirche, die Fløientalstation sowie den Markt erreichen Sie die Nordhalbinsel Nord. Nach dem Passieren des Aquariums verlässt man das Zentrum der Stadt und fährt nach südlicher Richtung an der Royal Summer Residence entlang. Der Rückweg zum Boot bringt Sie durch das ehemalige Wohngebiet von Bergen und weiter nach Birggen.

Die Tour startet unmittelbar am Boot und Sie gehen zusammen mit Ihrem Reiseleiter ca. 20 Minuten zur Bergstation der Flussibahn. Sie haben von Fluss aus einen fantastischen Ausblick auf die Innenstadt, die Gebirge, die Fjorde der Insel und die vor der Küste liegenden Insel. Sie haben die Möglichkeit zu photographieren, dann auf wunderschönen Spazierwegen durch die vielfältige Landschaft zu wandeln und ca. 180 Meter Höhe zu erklommen.

Falls es die Zeit zulässt, können Sie einen individuellen Spaziergang durch die Innenstadt oder einen Rückweg zum Boot machen. Hinweis: Die Nicht für Personen mit eingeschränkten Mobilitätsmöglichkeiten gedacht. Limitierte Teilnehmerzahl. Sie ist auch der Startpunkt von Bernstein. Bei der Tour besichtigen Sie eine lebhafte Großstadt mit modernster und geschichtsträchtiger Bauweise. Danach geht es in südliche Fahrtrichtung nach Fantof.

1883 wurde die Pfarrkirche per Seefracht von Glück nach Fantofort gebracht. 1993 wurde mit der Rekonstruktion nach alten Plänen und Fotos angefangen, 1997 konnte das Gebäude wieder zur Inspektion geöffnet werden. Im Anschluss an die Tour kehren Sie zum Boot zurück. Hinweis: Die Nicht für Personen mit eingeschränkten Mobilitätsmöglichkeiten gedacht.

Dieser spannende Stadtrundgang durch Berge beginnt unmittelbar am Boot und führt an den Sehenswuerdigkeiten vorbei: Hinweis: Die Nicht für Personen mit eingeschränkten Mobilitätsmöglichkeiten gedacht. Die Anzahl der Teilnehmer ist sehr begrenzt. Vor der Fahrt in Fahrtrichtung Hardanger machen Sie eine kleine Städtetour durch das Stadtgebiet von Berg. Die Innenstadt hinter sich lassen und über Åsane und Arna nach Norden bis zum Ort.

Danach geht es weiter entlang des wunderschönen Hardangerfjords. Danach gibt es die Gelegenheit, einheimische Köstlichkeiten zu kaufen und die Sicht im nahe gelegenen Bauernladen zu erproben. Auf der gleichen Route geht es zurück nach Norden, wo Sie wieder die schöne Sicht auf die Fjorde, das Gletscherpanorama, die Berge und die majestätischen Täler haben. Hinweis: Die Limitierte Teilnehmerzahl.

Mehr zum Thema