Reederei Aida

Schifffahrtsgesellschaft Aida

Seit vielen Jahren ist AIDA Kunde der Werft und hat bisher sieben Schiffe aus Papenburg erhalten. Die Reederei wollte die Ergebnisse nicht vor der Kamera kommentieren, sondern schickte sofort eine Stellungnahme. Die Erfolgsgeschichte der Reederei AIDA Cruises: alle Kreuzfahrtschiffe der Flotte in chronologischer Reihenfolge mit Schiffsdaten, Routen und Bildern der Schiffe. Der Hafen von New York ist für eine nordamerikanische Kreuzfahrt bei der Reederei AIDA sehr beliebt. Unter dem Namen "Aida Mira" wird die aktuelle "Costa neoRiviera" für das Auswahlprogramm der Reederei betrieben, kündigte Aida an.

Aufzeichnung

Die Seetours ist für die Umsetzung und den Vertrieb der Kreuzfahrtschiffe der Aida verantwortlich. Damit ist das Rostocker Schifffahrtsunternehmen eine Vertriebstochter der Aida Cruises mit Hauptsitz in Mailand. Die Firma Seetours offeriert Urlaub auf einem der sechs Vereinsfahrzeuge. Die Aida ist nicht nur der Begriff eines einzigen Fahrzeugs, sondern der Gattungsbegriff für die gesamte Schiffsflotte und ein Handelsmarken.

Der Fuhrpark reist zu vielen Destinationen auf der ganzen Weltkugel und offeriert den Fahrgästen ein breites Leistungsspektrum von Sport über Kulinarik bis hin zu Wellness. Die Rostocker Fährgesellschaft Aida & Kreuzfahrtreederei ist ein Betrieb der Sparte Fährgesellschaft & Kreuzfahrtreederei. Costakreuzfahrten, Hapag-Lloyd Kreuzfahrten, Norwegische Kreuzfahrtgesellschaft. 1985Ferienschiff "Arkona" Società di Crociere Mercurio S.r.l. Früher:

Die Meyer Schiffswerft errichtet wieder für AIDA

Der " Norwegian Bliss " ist besonders für Kreuzfahrten in Alaska geeignet. Die Yacht mit 4000 Sitzplätzen wurde für Norwegian Cruise Lines gefertigt. Es ist der zweite Neubauten der Meyer Werft für die Asien-Kreuzfahrtgesellschaft Genting Group's Dream Cruises. Die " Norwegian Joy " fährt Ende MÃ??rz 2017 von Papenburg in die Nordsee. Das 324 m lange und 41 m breite Luxusschiff ist das 12. Mal, das die Meyer Schiffswerft für die US-Reederei Norwegian Cruise Line fertiggestellt hat.

Im Frühling 2018 und Sommer 2019 sollen zwei weitere Schiffsbauten für die Reederei fertig gestellt werden. Der " Genting Dream " verlÃ?sst am 19. Oktober 2016 das Hafenbecken des Schiffbauers. Dies ist natürlich nicht der erste Transfer eines in Papenburg errichteten Riesen. Das " Heil der Meere " wird am kommenden Freitag, den 12. Mai 2016, seine Fahrt über die Elbe antreten.

Die Schwesternschiffe "Anthem of the Seas" und "Quantum of the Seas" wurden bisher auf der Meyer Werft in Papenburg gebaut. Die " Norwegian Escape " wird am kommenden Wochenende die Meyerwerft in Papenburg verlassen. Es wurde von der norwegischen Kreuzfahrtgesellschaft in Betrieb genommen. In Papenburg wird im MÃ??rz 2015 die Hafenschleuse der Meyerwerft wieder richtig voll sein: Kilometer um Kilometer drückt sich die "Hymne der Meere" durch die 45 Meter breite Ã-ffnung zur Emse.

Das knapp 350 m lange Schwesternschiff "Quantum of the Seas" wird im Laufe des Monats Augusts 2014 an der Meyer Werft abgedockt. Nach eigenen Aussagen haben die Päpstlichen einen weiteren Datensatz gebrochen: Die " Quanten " ist mit einer Gesamtlänge von 347,75 m das grösste jemals in Deutschland gebaute Schiff. Doch nicht jeder Transfer ist wirklich bequem: In der Kälte von Nov. 2013 beginnt der "Norwegian Getaway" nachts auf der Emspassage.

Zweimal zwei Woche bevor der "Getaway" das Bauwerk der Schiffswerft aufgibt. Schneefall - wie hier bei der Abfahrt von Papenburg - wird der Kreuzfahrtplaner auf seinen Fahrten durch die karibische Welt wohl kaum zu Gesicht bekommen. In der Regel ist der Kreuzfahrtplaner in der Lage. Die Meyer Schiffswerft wird bis 2013 auch für AIDA Cruises Schiffsbauten bauen. Die " AIDAStella " startet in der Meyerwerft Mitte des Monats Mai aus dem Hafengelände - untermalt von einem beeindruckenden Brand.

Die " Celebrity Reflexion " wird im Sommer 2012 die Werfthalle der Meyer Werft in Papenburg vor vielen Zuschauern verlassen. Die 319 m lange Kreuzfahrtschiffe hat 16 Deck, eines mehr als ihre vier Schwesterschiffe. Für die " Celebrity Reflexion " gibt es Raum für die Dauer des Jahres 2012: Die " AIDAmar " wird aus dem Hafen der Meyerwerft auslaufen.

Sie ist das sechste Schiff, das die Meyer Schiffbau GmbH für die Reederei AIDA Cruises aus Rostock baut. Wie sein Schwesternschiff "Disney Dream" ist der Luxusdampfer 340 m lang. Mit 340 Meter lang und 65 m hoch ist die "Disney Dream" das damals grösste je in Deutschland gebaute Ausflugsschiff.

Die " Celebrity Eclipse " wurde im Aprils 2010 in Kraft gesetzt. Das 315 m lange Luxusschiff "Celebrity Eclipse" kostete 540 Mio. EUR und ist das dritte von fünf Booten der "Solstice Class", die die Meyer Schiffswerft bis 2012 in die Royal Caribbean liefern wird. Der 252 m lange "AIDAblu" hat sogar ein weiteres Halbdeck.

In Papenburg wird das 252 m lange Vereinsschiff "AIDAluna" im Frühjahr 2009 das Bauwerk der Meyerwerft für Palma de Mallorca verlassen, wo es im Frühjahr 2009 offiziell eingeweiht wird. Maßgeschneiderte Schlepper: Ende Sept. 2008 wird die "Celebrity Solstice" durch die Meyerwerftschleuse gezogen. Genau wie ihre Schwesternschiffe "Celebrity Equinox" und "Celebrity Eclipse" ist sie auch umweltfreundlich ausgestattet.

Tausenden von Zuschauern kommen zusammen, um die Fahrt von Papenburg über die Elbe zur Nordsee zu verfolgen. Mit der im Sommer 2007 fertiggestellten "Norwegian Gem" steht eines der grössten und flottesten Kreuzfahrtschiffe der Panamax-Klasse der Welt zur Verfügung. Der Überführungsbau der 294 Meter lange "Norwegian Pearl" verursachte im vergangenen Jahr große Nachteile.

Das " Norwegian Jewel " wird in Miami im September 2005 getauft. Das niedersächsische Werftunternehmen übergibt im Frühjahr 2004 die 400 Mio. EUR "Jewel of the Seas" an die Reederei "Royal Caribbean Cruise Line". Auf dem 300 m langen Luxusdampfer können mehr als 2000 Fahrgäste untergebracht werden.

Davor war das 1996 von der Meyer Werft abgelieferte Schiff unter dem Titel "Galaxy" für die Reederei "Celebrity Cruises" im Dienst. Die Meyer Schiffswerft startet am Sechsten Juni 1986 mit dem allerersten Karussell. Sie ist der bisher einzigste Luxusdampfer, der je im Außenbereich Papenburgs hergestellt wurde.

Auch interessant

Mehr zum Thema