Reise in die Antarktis Kosten

Anreise in die Antarktis Kosten

Wärmen Sie sich auf und freuen Sie sich auf die schönste Reise Ihres Lebens! Reise in die Antarktis mit der MS Bremen. Die Faszination der Antarktis erleben! Im Mittelpunkt dieser Reise steht die Erkundung der antarktischen Natur und ihrer Tierwelt. Auf Ihrer Antarktisreise sind die meisten Kosten für Speisen und Getränke enthalten.

Welcher ist der günstigste Ausgangspunkt für meine Antarktisreise?

Die Antarktis - im Volksmund oft auch Antarktis oder Antarktis oder Antarktis oder Antarktis oder Antarktis bezeichnet - ist der sÃ??dlichste Erdteil der Welt. Egal ob für ein reines Abenteuer, für historisches Interessiertheit, wegen der einmaligen tierischen Welt oder einfach nur, um auf jedem Erdteil der Welt gewesen zu sein, die Beweggründe für eine antarktische Reise sind so unterschiedlich wie die Menschen selbst.

Welcher ist der günstigste Ausgangspunkt für meine Antarktisreise? Wenn Sie in die Antarktis fahren wollen, ist dies aus unterschiedlichen Nationen möglich. Von Südamerika aus können Sie auch von unterschiedlichen Seehäfen in die Antarktis segeln. Am besten ist jedoch eine Bootsfahrt von Ushuaia (Argentinien) aus, denn von hier aus haben Sie die kürzeste Reisezeit und können daher die meiste Zeit in der Antarktis selbst verweilen.

Andere Vorzüge, die für eine Anreise aus Ushuaia sprechen: Die Metropole verfügt über einen eigenen Flugplatz und ist daher leicht zu ereichen, und was noch viel bedeutender ist, Sie können die Antarktis-Kreuzfahrt leicht mit einem Ausflug auf die Falklandinseln und Südgeorgien kombinieren. Ab wann ist die Zeit für eine Reise in die Antarktis am besten? In der Antarktis ist die Hauptreisesaison von Ende September bis Anfang Mai, wenn Frühling und Herbst in der SÃ??dhalbkugel liegen.

Wenn Sie sehr frühmorgens oder zu später Stunde in der Jahreszeit reisen, kann das Klima immer noch recht rauh sein und Treibeis kann Ihnen den Weg in die Antarktis verstellen. Sie haben im Monatsnovember gute Aussichten auf viele Gletscher, da das Treibeis in der Regel erst jetzt aufreißt. Je nachdem, wie lange das Gletschereis pro Jahr dauert, können die Landungen oder das Eintreffen in der Antarktis jedoch begrenzt sein.

Obwohl es noch keine Kätzchen gibt, aber wahrscheinlich ist das Foto DAS, das man mit der Antarktis verbindet: Die Antarktis ist von Ende Oktober bis anfangs Oktober von uns selbst angelaufen. Die populärste Zeit für Reisen in die Antarktis ist die Zeit. Entsprechend wird es auf den Booten gefüllt sein und Last-Minute-Angebote sind aufgrund der Popularität selten.

Wichtig zu beachten bei der Planung Ihrer Reise in die Antarktis. Generell sollte man bei der Auswahl einer Bootstour folgende Punkte im Voraus berücksichtigen: Erstens: Je kleiner eine Reise ist, desto weniger wird sie wahrscheinlich kosten. Wenn man aber die Zahl der Tage mit der Möglichkeiten von Landausflügen, dem Anlass, warum man in die Antarktis gehen möchte, vergleicht, können teure Reisen oft ein besseres Preis-/Leistungsverhältnis anbieten.

Das kann zu Schwierigkeiten vor allem bei sehr großen Booten kommen, da nicht mehr als 100 Menschen in der Antarktis landen dürfen. Außerdem sind große Boote im unruhigen Meer oft leiser. Das kann besonders für Menschen von Bedeutung sein, die rasch seekrank werden. Die meisten Kreuzfahrtschiffe, die in die Antarktis segeln, sind keine Icebreaker!

Obwohl sie einen mehr oder weniger verstärkten Flugzeugrumpf haben, können sie nicht durch Meter dickes Brucheis durchfahren. In der Antarktis werden welche verschiedenen Touren durchgeführt und wie sind die Preise z.B. unterschiedlich? Die Reiseziele, die Sie wählen, die Dauer der Reise, die Anzahl der Schiffe, die Anzahl der Passagiere und natürlich der Reisepreis variieren.

Es sei noch einmal darauf verwiesen, dass es strenge Regeln für die Erhaltung der Antarktis gibt. Zum Beispiel dürfen nur 100 Personen zur gleichen Zeit landen. Nachfolgend finden Sie eine grobe Übersicht, welche Führungen oft in unterschiedlichen Varianten durchgeführt werden. Aufgrund der oft sehr begrenzten Platzverhältnisse (z.B. dürfen nur 30 Personen in der Antarktis campen) ist es ratsam, frühzeitig zu buchbar.

Wie viel kann ich im Durchschnitt einsparen, wenn ich ein kurzfristiges Reiseangebot in der Antarktis mache? Dass die Antarktis kein Handelsgeschäft sein wird, sollte jedem bewusst sein! Selbst mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis wird die Reise ein großes Leck in Ihrem Reisebudget hinterlassen. Aber im Regelfall kann man bei Last-Minute-Angeboten mit einer Einsparung zwischen 30 - 60 Prozent gerechnet werden.

Vergiss nicht: Es ist eine dieser bekannten "Once in a lifetime"-Erlebnisse, die sicherlich jeden Cent lohnen wird.... bisher haben uns alle Besucher davon erzählt! Die Begeisterung für unsere Antarktis-Kreuzfahrt ist hier zu lesen. Damit Sie trotzdem so viel wie möglich Kosten einsparen können, sollten Sie eine gewissermaßen flexible Vorgehensweise einplanen, da natürlich nicht mehr alle gängigen Angaben, Schiffen oder Flugzeugtypen als "Sonderangebote" offeriert werden können.

Wenn Sie ein Last-Minute-Angebot in Anspruch nehmen wollen, sollten Sie beachten, dass zusätzliche Offerten wie Camping oder Kajakfahren, wenn überhaupt, nur eingeschränkt zur Verfügung stehen und oft von den Rabatten ausgenommen sind. Wann kann ich mit kurzfristigen Offerten für die Antarktis gerechnet werden? Es gibt viele kleine Rabatte, die mehrere Kalendermonate im Voraus erhältlich sind, aber die besten Offerten mit den höchsten Einsparungen werden in der Regel sehr zeitnah, d.h. ein bis zwei Kalenderwochen vor dem planmäßigen Abflugdatum, bekannt gemacht.

Mit zunehmender Beliebtheit eines Reisedatums wird das Spektrum der in letzter Minute zur Verfügung stehenden Plätze - wenn überhaupt - umso geringer. Wo und wie kann ich die besten Offerten für die Antarktis im Voraus finden? Muss ich an jedes Reiseunternehmen schreiben? Hinzu kommen unzählige Veranstalter, die mit den unterschiedlichsten Offerten im Netz anlocken. Müssen ich über Wochen hinweg alle Websites der Veranstalter durchgehen oder muss ich sogar alle Personen aufsuchen?

Glücklicherweise ist dies nicht wirklich notwendig, denn bei einer solchen Untersuchung zeigt sich rasch, dass die meisten Reiseveranstalter immer die gleichen Schiffsreisen aufführen. Das ist kein Zufall, denn es gibt nur wenige große Reedereien, die antarktische (und im Hochsommer der nördlichen Hemisphäre entsprechend arktische) Fahrten ausrichten. So kann man auf der Internetseitenseite dieser Dienstleister zielgerichtet nach den unterschiedlichen Anbietern suchen, denn oft kann hier gleich ein spezielles Angebot eingebucht werden.

Die MS Ushuaia, das Frachtschiff der Reederei Antarpply, wurde zunächst für die NOAA (National Oceanic & Atmospheric Administration) der USA gebaut. Die MS Ushuaia wurde in den USA für die NOAA entwickelt. Kleinstes Flottenschiff ist die MS Bremen, ein 4-Sterne-Plus-Schiff mit 155 Passagieren. Mit zwei Schiffen ist die Schifffahrtsgesellschaft Hürtigruten in der Antarktis unterwegs: Die MS Mi?natsol fasst 638 Gäste und die MS Frame 254 Gäste.

Für die Polargebiete hat die Schifffahrtsgesellschaft zwei Schiffe: die Akademie der Wissenschaften mit 96 Passagieren und ihr Schwesternschiff die Akademie Vavilov mit 96 Passagieren. Die beiden Schiffstypen haben eine sehr gute Eisfestigkeit und wurden als Forscherschiffe konstruiert. Zusätzlich zum nuklearbetriebenen i/b 50 Years of Victoria Eisbrecher, der nur am Pol des Nordens eingesetzt wird, verfügt die Schifffahrtsgesellschaft auch über die MS Sea Spirit, ein Boot für 116 Menschen.

Mit der MS Sea Spirit waren wir selbst auf dem Weg in die Antarktis. Mit ihrer großen Schiffsflotte verfügen die Fahrzeuge der Quarks Spedition über ein großes Angebot. Von der Luxusexkursion auf der Hans Hansson mit nur 12 Personen, dem Ocean Endeavor mit 199 Personen, dem Sea Adventure mit 117 Personen oder dem Ocean Diamond mit 189 Personen ist für jeden etwas dabei.

Der MS Silber Explorers gibt 132 Besuchern die Gelegenheit, die Antarktis bequem zu ergründen. Bei der Erstellung der Aufstellung haben wir uns viel Arbeit gemacht und hoffentlich alle regelmäßigen Segelschiffe für die Antarktis benannt. Sollte ein Schiff / Reederei noch nicht vorhanden sein, schreiben Sie uns bitte einen Anmerkung.

¿Wie kann ich die besten Offerten vor ort finden? Muß ich jedes Reiseunternehmen überprüfen? Natürlich haben die Reiseveranstalter den Vorzug, dass sie mit den Reedereien Sonderkonditionen vereinbart haben, die Sie nie selbst im Netz angeboten bekommen würden. Wenn Sie in Ushuaia sind, werden Sie bald feststellen, dass es viele Reiseveranstalter für die Antarktis gibt.

Denn Ushuaia ist eine der bequemsten Metropolen für Reisen auf den siebenten Erdteil. Wo auch immer vermeintlich spezielle Angebote gemacht werden, werden diese bunt gestaltet. Woher wissen Sie, dass Sie in diesem Urwald den besten Provider mit den billigsten Preisen finden? Gut ist: Weder du noch ich waren die Ersten, die diese Fragen gestellt haben, und so können wir von den Erlebnissen anderer Reiseteilnehmerinnen und Reiseteilnehmer lernen!

Deshalb empfehlen wir Ihnen das Reiseunternehmen von Freestyle Adventure Travel, wie es uns und vielen anderen vor uns empfohlen wurde. Ein Testimonial über unsere Reiseanmeldung über das Reiseunternehmen Freestyle Adventure Travel können Sie hier lesen. Brauche ich eine Auslandsreiseversicherung? Bei allen Antarktisfahrten ist eine besondere Bergungsversicherung erforderlich.

Sie muss eine Versicherungssumme von mindestens EUR 15.000,- haben, die von den herkömmlichen Reisedienstleistern in der Regel nicht gedeckt werden kann. Der Abschluss der Reiseversicherung ist in den seltensten Fällen im Reisepreis enthalten, kann aber rasch, einfach und kostengünstig in einem Reiseunternehmen oder oft sogar gleich auf den Internetseiten der Spediteure vorgenommen werden. Für unseren 20-Tage-Reise kostet uns diese Reiseversicherung 37US$ pro Leben.

Sind Sie sich noch nicht sicher, welche Bildausrüstung Sie für die Antarktis benötigen? Sind Sie auf der Suche nach einem Zeugnis über die Reise auf den weissen Kontient? An dieser Stelle erzählen wir Ihnen von unseren ganz individuellen Erfahrungen aus unserer Reise zu den Falklandinseln, Südgeorgien und der Antarktis.

Mehr zum Thema