Rhone Flussfahrt

Rhône Flussfahrt

Ein Ausflug auf dem Fluss, um die Stadt auf eine andere Art und Weise zu entdecken. Lyon, die Ufer der Flüsse Saône und Rhône sowie das Musée des Confluences sind sehr unterschiedlich. Flusskreuzfahrt auf der Rhone mit der ARosa Luna. Bootsfahrt Rhone Frankreich - Bootsfahrten auf der Rhone. Flusskreuzfahrt in Südfrankreich mit der MS Van Gogh von Chalon-sur-Saône nach Martigues.

Die 8-tägige Rhone-Bootsfahrt Burgund-Provence-Camargue mit deutschsprachigem Reiseleiter.

Reise wie Gott in den Süden Frankreichs! Wunderbare Region, wunderbare Weinsorten, wunderbares Boot! Entdecke den Reiz des wunderschönen Südfrankreichs: Bordeaux mit seinem wunderbaren Tropfen und seinen wunderschönen StÃ?dten, die Provence mit ihrem reichen historischen Vermächtnis und die Wildnis der Camargue im groÃ?en Rhone-Delta. Auf der Rhone und Saône lädt Sie eine komfortable Bootsfahrt durch diese weltberühmte Landschaft ein.

Sie erhebt sich in den Niederungen und fliesst etwa 470 Kilometer durch den östlichen Teil von Frankreich nach Lyon, wo sie in die Rhone einmündet. An der Saône erforschen Sie zunächst einen Teil des Burgunds, die Orte Macon und Beaune sowie die Überreste des weltbekannten Klosters Cluny. Auf einer Reise nach Beaujolais können Sie sich von der QualitÃ?t der Weinen Ã?berzeugen.

Die Fahrt geht weiter auf der Rhone. In der Schweiz erhebt sich die Rhone im VS. Die Rhone in Lyon ist ein scharfer Lichtbogen nach SÃ??den und flieÃ?t durch die Provence. In Arles unterteilt sich die Rhone in einen kleinen, westlicheren Teil, die kleine Rhone und einen großen Hauptteil, die Große Rhone, bevor sie nach 812 Kilometern in Südfrankreich ins Mittelmeer einfließt.

Inmitten der beiden Arme der Rhone erstreckt sich die originale Kulisse der Camargue. Während Ihrer Flusskreuzfahrt auf der Rhone besuchen Sie Orte wie Avignon und Arles und machen Exkursionen in die einmalige provenzalische Natur zur Ardeche-Schlucht und dem eindrucksvollen Pont du Gard. Komm an Board und lass dich von uns auf unserer Bootsfahrt auf der Saône und Rhône durch Südfrankreich verwýhnen!

Anmerkung: Besichtigen Sie die Wein- und Weinkulturregion des Burgunds mit dem Bus: Anreise: 17 Uhr - Abreise: 21:30 Uhr Fahrt nach Lyon unter eigener Leitung. An der Mole in Lyon steigen Sie ab 17.00 Uhr in die MS BIJOU DU RHONE. Auf eine wunderschöne und abwechslungsreiche Flussfahrt durch Südfrankreich werden Sie anstoßen.

Gegen 21:30 Uhr wird es dann "Leinen Los!" genannt und Ihre Flusskreuzfahrt auf Saône und Rhône startet. Zuerst geht die Flussfahrt in nördliche Richtungen die Saône hinauf nach Chalon-sur-Saône. Exkursionspaket: Busfahrt nach Beaune in der Burgunder Am Morgen legen Ihre Schiffe in Chalon an. Der Ort Chalon-sur-Saone ist mit rund 50000 Einwohnerinnen und Einwohner nach dem Ort Tijon die zweitgrösste Burgunderstadt.

Empfehlenswert ist der Exkursion "Burgund und Schönheit mit Hotel-Dieu" (Ausflugspaket). Das wunderschöne Städtchen Schönheit hatte seine große Zeit im XVI. und XVI. Jahrhundert, als es nach dem Ort selbst die zweite Wohnsitz der Burgunderherzöge nach ihm war. Wenn Avignon 1309 für mehr als hundert Jahre Sitz der Papstresidenzen wurde, wurde der Weinbau zum bedeutendsten Zweig der Wirtschaft.

Seitdem werden die Burgunder nicht nur am Papsttisch sehr hoch angesehen. Sie fahren am späten Nachmittag von Chalon ab und fahren nun die Saône hinunter nach Macon, wo Ihr Boot kurz vor 24 Uhr ankert. Makonen befindet sich etwa 60 Kilometer nördlich von Lyon am Fluss Saône und ist das Herzstück des Weinanbaugebiets Maconnais, dem sÃ??dlichsten Weinanbaugebiet des Burgunds.

Morgens sollten Sie den Besuch des bekannten Klosters Cluny oder des Schlosses Cormatin (beide nur an Board buchbar) nicht verpassen. Die Kleinstadt Cluny mit der weltbekannten Benediktinerabtei befindet sich etwa 30 Kilometer nordwestlich von Macon an der Grosne, einem Nebenfluss der Sone. Mittags geht es mit dem Boot weiter die Saône hinunter nach Belleville-sur-Saône.

Vor der Einmündung der Saône in die Rhône in Lyon fliesst sie durch eine weitere weltberühmte Weinregion, den Beaujolais. Nehmen Sie die Möglichkeit wahr, einen Abstecher nach Beaujolais mit einer Weinverkostung in einem kleinen Weinkeller (nur an Board buchbar) zu machen. Geografisch gesehen befindet sich der Beaujolais ganz im südlichen Teil des Burgunds, aber seine Weinsorten sind sehr unterschiedlich.

In den Beaujolais werden nahezu ausschliesslich rote Weine kultiviert. Der Prime- oder Beaujolais-Nouveau, der noch im Jahr seiner Produktion verkäuflich ist, ist traditionsgemäß ab dem dritten Donnerstags im Monat Oktober sehr bekannt geworden. Auf Ihrem Abstecher durch den Beaujolais besuchen Sie auch das charmante Dorf Oing mit seinen antiken Gebäuden und einem befestigten Turm aus dem XVI Jahrhundert, am Mittag steigen Sie wieder in Travoux ein und Ihr Boot fährt weiter auf der Saône nach Lyon und dann die Rhône hinunter nach Leben.

Exkursion Ardecheschlucht und Lavendelfeld Um die Mittagszeit legen Ihre Schiffe in Lebenden an. Sie haben hier die Möglichkeit, die Ardecheschlucht und das Lavendemuseum zu besichtigen (Ausflüge können nur im Voraus angemeldet werden!). Unweit von Lebendigkeit hat sich die Archäe am unteren Ende des Flusses durch die Gebirge geschleppt, bevor sie in die Rhone im Norden von Avignon floss.

Diese Entdeckung der Berge ist die bekannte, knapp 30 Kilometer lange Ardeche-Schlucht, eines der schoensten natuerlichen Wunder in Suedfrankreich! Nach der Rückkehr zum Boot, das am späten Nachmittag seine Reise entlang der Rhone nach Arles fortsetzt. Von dort aus geht es weiter nach Arles. Exkursionspaket: Stadtrundfahrt Arles Am allerfrühen Morgen haben Sie Arles angefahren, den südlichsten Bahnhof auf Ihrer Bootsfahrt.

Nur 24 Kilometer vom Mittelmeer entfern ist die geschichtsträchtige Altstadt mit heute mehr als 50000 Einwohner. Im Südwesten von Árles, zwischen den beiden Flügeln des Rhone-Deltas, erstreckt sich die Camargue, die nun amtlich zum Stadtteil Árles zählt. Deshalb ist das ziemlich ruhige Departement Les Árles die flächig grösste französische Enklave.

Morgens sollten Sie auf jeden Fall an der Tour durch Aachen mit einem Abstecher in die Römerhalle ( "Ausflugspaket") teilhaben! Die Stadt ist eine der traditionsreichsten Städte Frankreichs. Auch Vincent van Gogh, der ein Jahr lang in Adelaide wohnte, malte die Alycamps. Danach dürfen Sie die Fahrt zur Camargue nach Les-Saintes-Maries-de-la-Mer nicht verpassen und eine Bullenfarm besuchen (nur an Board buchbar)!

Besichtigen Sie eine traditionsreiche Stierkampfarena der Camargue, wo die bekannten Bullen für den in Südfrankreich größtenteils blutleeren Kampf aufgezogen werden. Nachmittags fahren Sie mit dem Autobus zurück zu Ihrem Boot in Arles. Sie haben hier den südwestlichsten Ort Ihrer Flussfahrt erreichen können. Dein Raumschiff dreht sich um und segelt am frühen Morgen die Rhone hinauf nach Avignon, wo du spät am Nachmittag ankommst.

Exkursionspaket: Avignon Avignon ist heute mit rund 90.000 Einwohner eine der wichtigsten Städte der Provence. Morgens empfiehlt sich eine Führung durch die päpstliche Stadt Avignon (Ausflugspaket). Jahrhundert erlebt die verträumte Landstadt einen enormen Boom und erreicht ihre Blütezeit, als von 1309 bis 1377 sieben Popen in Avignon und von 1378 bis 1430 fünf Gegenpopulationen siedelten.

Dazu zählt auch die weltbekannte und viel besuchte Autobahnbrücke von Avignon. Das Pont St. Benezet aus dem XVI. Jahrhundert durchquerte die Rhone mit 22 Arkaden. Nachmittags können Sie entweder alleine durch Avignon schlendern. Inzwischen ist ihr Boot weiter zum Chateau Neuf du Pape gefahren. Auch für den päpstlichen Tisch in Avignon wurden in dieser bekannten Weingegend Weine kultiviert.

Du gehst zurück an Board und setzt am frühen Morgen deine Flussfahrt auf der Rhone in der Nähe von Lyon fort. Liegeplatz: 15:30 - Ausflugspaket: Stadtrundfahrt Lyon Am Mittag sind Sie wieder in Lyon und Ihr Boot legt am Fuße der großen Basilika an. Am Ende Ihrer Fahrt dürfen Sie den Exkursion "Lyon City Tour" (Ausflugspaket) nicht verpassen.

Lyon, das römische Lehndunum, ist mit fast einer halben Millionen Einwohner die zweitgrößte Metropole Frankreichs. Seine günstige geographische Position am Zusammenfluss von Saone und Rhone, seine unmittelbare Nachbarschaft zu den Alpen, der Provence und dem Mittelmeer, die Weinanbaugebiete des Burgunds und des Beaujolais "vor der Haustür" und nicht zu vergessen die im Gourmetland Frankreich hochgelobte Gastronomie machen Lyon zu einer sehens- und erlebnisreichen Metropole.

Du machst eine Tour durch die Lyoner Innenstadt, am rechten Rand der Sone. Von den Römern gibt es ein Schauspielhaus und Thermalbäder, aus dem Hochmittelalter schöne Gotteshäuser wie St. Nizier als gotisches Kunstwerk, Gebäude und Arkaden aus der Zeit der Wiedergeburt, das Bürgermeisteramt (Hotel de Ville) aus dem XVII Jahrhundert oder die Basilika Notre Dame de Fourvière auf dem Berg Vierviere, die einen herrlichen Blick über Lyon hat.

Die Stadt Lyon ist die Endstation Ihrer Kreuzfahrt. Verlassen: bis 9 Uhr morgens. Unglücklicherweise hört Ihre Bootsfahrt auf der Saône und Rhone heute auf und es ist Zeit, sich von Südfrankreich zu verabschieden. Die Kreuzfahrt kann auch mit einer anschließenden Busreise nach Burgenland kombiniert werden:

Auch interessant

Mehr zum Thema