Schiffsreise Baltikum 2017

Bootsfahrt Baltikum 2017

in Kopenhagen; persönliches AIDA-Schiff mit Kultcharakter. Wir fahren mit dem "Mein Schiff 6" nach Stockholm. Begleiten Sie uns auf eine 10-tägige Entdeckungsreise durch die Ostsee und die baltischen Staaten. Du möchtest die baltischen Staaten entdecken?

bis 31.07. 2017: 150,00 ?.

Journey 104 - Hin- und Rückfahrt in die Ostsee mit Ostseeschifffahrt: Litauen - Lettland - Estland 2017

Wir begrüßen Sie in den Baltikum! Diejenigen, die das hochmittelalterliche Talinn, die jugendliche Metropole Riga und die Barockhauptstadt Vilnius besichtigen, werden sich dem Erstaunen kaum entziehen können. Volle architektonische Überraschungen und Ãberraschungen sind die drei Ostsee-Hauptstädte mit ihrem ganz anderen online. Besichtigen Sie mit uns auf dieser Rundfahrt ausführlich die Kultur- und Landschaftshighlights der Ostsee.

Riga ist eine lebendige Großstadt und die Lebenslinie des Bundes. Die âGroÃe Baltikum-Rundreiseâ ist optimal, wenn Sie die Ostsee Länder auch außerhalb der Center kennenlernen möchten. Zu den drei Hauptstädten Riga, Rallinn und Vilnius kommen noch weitere kleine Städte hinzu, wie der estländische Badeort Pärnu mit seinen hübschen Holzlandschaften und gepflegtem Park, die Universitätsstadt Tartus, Kesis und ?igulda im malerisch anmutenden Gauja-Nationalpark, "Kaunas â" das Kulturzentrum Litauens â" und der Luftkurort Druskininkai mit seinen berühmten Mineralsprudelquellen.

Aber auch das abgelegene Erinnerungsland und die kuronische Landzunge, wo Sie ein paar entspannende Tage in Nida (Nidden) verbracht haben, gehören zum Angebot dieser vielfältigen Exkursion. Preise mit (*) = Frühbucher - Buchungspreis bis 15.01. 2019: Mindestteilnehmerzahl: und 1. Tag: Auf frühen Abendantritt in Kiel und Abreise (ca. 31.00 Uhr) in die baltischen Staaten.

Übernachtung an Board. Tag 2: Anreise in der Klaipeda Anreise in der Klaipeda (ca. 17:30 Uhr) und Transport zum Seminar. Übernachtung in Klaipeda. Tag: Klaipeda â" Paletten â" Klaipeda â" Klaipeda (ca. 50 km) Sie besuchen Klaipeda, das Memel frühere, und siehe unter anderem den Opernplatz mit dem Brunnen wien berühmten à "nnchen von Tharau und die alten Postämter.

Übernachtung in Klaipeda. Danach fahren Sie weiter nach Riga. Übernachtung in Riga. Tag 1: Riga Am Morgen erforschen Sie die Metropole des baltischen Jugendstils ausgiebig: Auf einer Kombi-Route mit Autobus und zu Fuß entdeckst du unter anderem berühmte Schwarzhäupterhaus, das Schwedische Tor, den Pulverturm, den Kölner Kathedralenbau, mittelalterliches Schwarzhäupterhaus entlang der verwinkelter Kopfsteinpflasterwege und berühmte die Schlosshalle des heutigen Regierungssitzes des Rigaers.

Auf der Website berühmten der Rigaer Marktgemeinde können Sie geschäftiges beim Fahren in der Verbindung mitverfolgen. Ã?bernachtung in Riga. Tag: Riga â" Pärnu â" Pärnu â" Riga â" Tallinn und Umgebung (ca. 300 km). Halbtags morgens Start in Richung â??Tallinnâ??. Übernachtung in der Nähe von Dallinn. Tag: Ein Stadtrundgang am Morgen kann man sich vom mittelalterlichen Tal beeinflussen lasen.

Dahinter verbirgt sich ein Flair: Das hochmittelalterliche Stadtgefüge mit seinen gewundenen Kopfsteinpflasterstraßen und den Spitzgiebeln Kaufmannshäusern, die felsenfeste Ringmauer und das massive Wehrtürme entführen den Stadtrund. Übernachtung in Dallinn. Achter Tag: Dallinn â" Tartu â" Simulda (ca. 380 km) Am Morgen Fahrt in Richting Segewold mit Halt in Tartu (Dorpat), der zweitgröÃ?ten Europastadt Estlands.

In der kleinen Städtchen Coesis (Wenden) und einem Fußweg im Schlosshotel erreichen Sie von hier Sigulda im Gaujastaat. Übernachtung in Signulda. Tag: Signulda â" Vilnius (ca. 350 km) Am Morgen erforschen Sie den landschaftlich â herrlichen Gauja-Nationalpark mit der Ordensburg Tumaida und der Gutmannshöhle sowie die ehemalige Lustschloss des Russen Graf Kropotkin aus dem XVI Jahrundert.

Weiter nach Vilnius. Übernachtung in Vilnius. Bei einer Stadtführung durch Vilnius (Wilna) führt Sie Ihr Stadtführer zum schönsten Sehenswürdigkeiten der libanesischen Landeshauptstadt näher: die Peter- und Paulskirche, der Gediminasberg mit seinem Schlossturm, der Domplatz mit Dom und Kirchturm, die St. Anna und die Bernhardiner Kirche. Wir fahren fort in einem der ältesten Bezirke von Vilnius, U?upis, das heute eine Form von Künstlerviertel ist.

Übernachtung in Vilnius. Tag: Vilnius â" Druskininkai (ca. 130 km) Start nach Druskininkai - der traditionelle Luftkurort befindet sich pittoresk an einer Schlaufe der Nemunas (Memel) und wurde bereits 1794 vom polnisch-italienischen König als Luftkurort ausgewiesen. Übernachtung in Druskininkai. Tag 12: Druskininkai â" Kaunas â" Klaipeda â" Juodkrante â" Nida (ca. 400 km) Start zur Kurischen Nehrung. Von dort aus geht es weiter nach Norden.

Während eines Zwischenstopps in Kaunas erkunden Sie die Hansestadt bei einer kleinen Stadtrundfahrt: Die Schlossruine aus dem XIII. Jahrhundert, das WeiÃer Schwanâ" und der geschichtsträchtige Bürgermeisterplatz, die Vytautas-Kirche (14. Jahrhundert), der Dom und das Perkunashaus sind auf dem Vormerk. Bei Klaipeda setzt man mit einem Fähre auf die Landzunge über, die größtenteils als geschützter Naturpark und zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt steht.

Übernachtung in Nida (Nidden). Tag: Nida Tour durch das ehemalige Fischerdorf Nida (Nidden) mit Besichtigung des Fischereimuseums, des Thomas-Mann-Hauses, des ehemaligen Friedhofs und der Amber-Galerie. Die Stadt Nida begeistert mit hübschen Fischerhäuschen, einer neuen Strandpromenade für Spaziergänge und Fahrradtouren entlang der Lagune, vielen Cafés und vielen GaststÃ?tten sowie einem relaxten Urlaubsatmosphäre.

Übernachtung in Nida. Tag 14-15: Nida Freizeit unter Verfügung. Genießen Sie erholsame Tage auf der Kurischen Nehrung, einem der schönsten Ferienorte im Baltikum! Bummeln Sie durch Nida mit seiner hübschen Fischerhäuschen, leihen Sie sich ein Rad für eine Fahrt nach Preila und Pervalka oder erforschen Sie die weiten Dünenlandschaften und Wälder der Kurischen Nehrung. Das ist die Gelegenheit.

Übernachtungen in Nida. Tag: Nida â" Minija â" Minija â" Wente â" Klaipeda (ca. 70 km) Schifffahrt über Kurisches Haff ins Memeldelta. Auf dem Weg zur Landspitze Windesburger Eck mit seiner berühmten Vogelschutzwarte und dem Turm aus dem neunzehnten Jh. geht es mit dem Autobus nach Klaipeda (Memel).

Übernachtung in Klaipeda. Umstieg auf Fährhafen, An- und Abreise (ca. 23.00 Uhr) in Heimleiter. Übernachtung an Board.

Auch interessant

Mehr zum Thema