Schiffsreise östliches Mittelmeer 2017

Östliches Mittelmeer Reise 2017

Das östliche Mittelmeer mit der Costa Deliziosa. VERSAND: Costa Deliziosa - das Schiff der großen Emotionen! Danach erleben Sie auf einer 10-tägigen Kreuzfahrt das Frühlingserwachen im östlichen Mittelmeer. Reisestar fährt 2017 vom unabhängigen Spezialisten. Reservieren Sie Ihren Traumurlaub am Gardasee & Eastern Mediterranean Cruise Eastern Mediterranean!

Östliches Mittelmeer - Cruise 4.0 des Reise- und Reiseblogs aus Dortmund

Die Bürgermeisterin von Dubrovnik will die Zahl der Kreuzfahrtgäste von bisher rund 800 auf 4000 verringern. Das Hafenstädtchen an der Adriaküste ist sehr populär für Bootsfahrten durch das Östliche Mittelmeer. Hier docken alle großen Schifffahrtsgesellschaften an, z.B. TUI Cruises Mein Schiff, AIDA, Royal Caribbean, Carnival Cruise Line, Norwegian Cruise Line, MSC.

Auf dem Marinetraffic können Sie erkennen, welche Passagierschiffe sich derzeit im Dubrovniker Innenhafen befinden. In der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörenden Dubrovnik nimmt die Zahl der Versuche zu. Im Jahr 2014 waren es noch 463 Fahrgastschiffe, bis 2015 475 und bis 2016 gar 529 Schiffsanleger im Unterwasserhafen. So waren an einem Tag im Monat Juli 2016 über 10000 Kreuzfahrtpassagiere in der Hansestadt unterwegs. Für einen Tag im Jahr 2016 waren über 10000 Kreuzfahrtgäste im Einsatz.

In der Hafencity wurden mehr als 831.000 Fahrgäste abgefertigt. 2016 gab es 799.000 Fahrgäste. Durchschnittlich drei Autostunden bleiben die Fahrgäste in der Stadt. Im Jänner 2017 wurde die Zahl der Fahrgäste, die in der Innenstadt von Dubrovnik übernachten dürfen, auf rund 800 gesenkt.

Mit 116 Kameramonitoren wird die ganze Innenstadt von Game of Thrones City überwacht. Allein im Jahr 2016 wurde die Zahl der Landgangs 18 mal überschritten. Dieses Jahr hat der Dubrovniker Hafenkapitän 40reuzfahrtschiffen einen Halt in Dubrovnik verwehrt. Mato Frankovic, der seit Juli 2017 im Büro ist, informierte den British Themse, dass die derzeit rund achttausend Kreuzfahrtgäste auf viertausend pro Tag gesenkt werden sollen.

Der Rest der 1000 Bewohner der Innenstadt hofft, dass die Besucher diese Massnahme verstehen werden. Auch 2018 wird AIDA Kreuzfahrten die türkischen und ägyptischen Seehäfen nicht ansteuern. "Wir sind gerade dabei, die Routenführung für 2018 abzuschließen, da es nicht wie eine Rückfahrt aussieht", sagte Felix Eichhorn, Geschäftsführer von Aida Kreuzfahrten, in einem Gespräch mit der Fachzeitschrift FVW (Ausgabe 4/2017).

Aber auch die Besucher müssen sich nach diesen Ports erkundigen - das ist uns im Moment nicht bekannt. Derzeit hat Aida Kreuzfahrten bis einschließlich 2018 keine eigenen Seehäfen in der Türkei im Angebot. Weitere Schifffahrtsgesellschaften wie MSC und Costa legen bis auf weiteres keine Anläufe an. 2017 wird TUI Kreuzfahrten die tuerkischen Haefe Antalya, Kusadasi und Marmaris anlaufen.

Marmaris wird im April 2017 von Hapag Lloyd Cruises angelaufen und Antalya im Juli 2017. Kreuzfahrtreisende müssen auch 2018 mit Streckenänderungen gerechnet werden, da die Kreuzfahrtgesellschaften frühzeitig auf Problemstellungen und Änderungen der Reiseziele reagieren. Das alte Dubrovnik ist vollständig von einer Mauer umringt, die die Bewohner der südkroatischen Küstendestadt über viele hundert Jahre hinweg beschützte.

Heutzutage ist die Wand knapp zwei Kilometer lang und kann zu Fuß betreten werden, mit einem herrlichen Blick auf das Adriatische Meer und die typischen Alleen, Kirchlein und Plätzen der Stadt. Der Taxitransfer vom Seehafen in die City beträgt ca. 13,00 EUR. Mit dem Autobus vom Seehafen zur Stadtbefestigung. In Dubrovnik befindet sich einer der Orte der Reihe "Games of Thrones".

Gefilmt in der Innenstadt, an der steilen Küste, am Stadthafen sowie in und an den Attraktionen der Innenstadt. Der Altstadtkern von Korfu auf der gleichen Namensinsel vor der Westküste Albaniens und Griechenlands liegt am Zugang zur Adria und wurde im 8. Jh. v. Chr. erbaut. Die alten und neuen Festungen, der von einem Café geprägte Platz des Rathauses und das Musée de la Art Asiatica sind nur einige der bedeutendsten Attraktionen der Innenstadt.

Der alte Ort Korfu ist ca. 20 Minuten zu Fuß/2,5 Kilometer vom Stadthafen (Kerkyra) enfernt. Das Diözese gebäude ist ein alter Schloss, das vom Römer Kaisers Diokletian zu Beginn des vierten Jahrhundert gebaut wurde und heute etwa die Hälfe der Innenstadt und das Zentrum der gesamten südkroatischen Metropole Split ausmacht. Das Haupteingangsportal der Gemeinde wurde 1555 gebaut, als der Ort von 1420 bis 1797 unter venetischer Kontrolle stand.

Der geflügelte Löwe des Markusevangeliums, dem Wahrzeichen Venedigs, der an den Wänden hier und anderswo in der Innenstadt hängt, ist zu bewundern. Wer den schmalen Weg zur Verteidigung von San Giovanni hinaufgeht, wird mit einem atemberaubenden Blick auf die darunter liegende UNESCO-Weltkulturerbe-Altstadt und den südwestlichsten Fischfjord Europas belohnt. Von dort aus hat man einen herrlichen Blick auf die wunderschöne Landschaft.

An der Spitze der Innenstadt, direkt an der Spitze der Rheinstraße, liegt der Große Meisterpalast, eine von dreifacher Mauer umsäumte Festung. Zu den Sehenswürdigkeiten auf einer Schifffahrt ins Östliche Mittelmeer gehören die Griecheninsel Santorini, die nordkroatische Metropole Dubrovnik, die multikontinentale Hafenstadt Kotor, Athen, die alte Korfuer Innenstadt, Split in Kroatien, Iraklion in Griechenland, Zypern, Rhodos und Piran in Slowenien.

Mehr als 200 Reisen in das Östliche Mittelmeer werden 2016 durchgeführt. Ein Törn ins Östliche Mittelmeer ist auf jeden Falle lohnenswert, auch wenn die interessantesten Reiseziele in der Türkei 2016 von den meisten Schifffahrtsgesellschaften nicht anlaufen werden. Hast du Tips und/oder spannende Geschichten über deine Bootsfahrt zu berichten?

Dabei haben sich die international tätigen Schifffahrtsgesellschaften an die im Juli 2014 verabschiedete Verordnung angepasst und die Seehäfen von Triest, Genua und Griechenland mit ihren Seeschiffen angelaufen. Damit werden 200.000 bis 300.000 Fahrgäste weniger nach Venedig kommen. Deshalb empfehle ich, den Transport von Aida zu benutzen oder einen direkten Flug zu reservieren.

Von dort aus nahmen wir ein Taxidienst -30,00 Euro- zum Zoll. Wenn ich Aida zum ersten Mal sah, konnte ich nur bewundern, wie ich vor einem so großen Raumschiff stand. In der Nähe des Eingangs zum Raumschiff befand sich ein Rettungsgürtel mit der Inschrift "Welcome" und es wurde ein Bild von uns gemacht.

Als ich während der Fahrt bemerkte, wurden bei fast jeder Gelegenheit Bilder gemacht, die später im Aida Photoshop gekauft werden konnten. Ab 9:00 Uhr startete die Panorama-Busfahrt nach Athen und unser Reiseführer konnte sehr gut Englisch sprechen und berichtete uns viele interessante Fakten über die Metropole. Danach gab es ein typisches Griechisch Lunch in der alten Ortschaft Plaka.

Wólos war die einzigste Ortschaft, in der wir nicht an Land gegangen sind, weil wir dafür zu müde waren. Wir nahmen ein Taxidienst zurück nach Aida. Das Schloss ist sehr zu raten, da man neben den verrückten Gebäuden auch einen herrlichen Blick auf die Innenstadt hat. Sie nahmen ein Taxitransport zum Zentrum, liefen zur Konak-Moschee und zum Uhrenturm und liefen dann entlang der Kueste zurueck zum Boot.

Insgesamt kann ich diese Bootsfahrt nur weiterempfehlen, die wirklich alles zu bieten hat, was das Auge des Herzens erwartet.

Auch interessant

Mehr zum Thema