Seereise Nordkap

Nordkap-Reise

Was empfehlen Sie für eine Juni-Kreuzfahrt zum Nordkap und nach Spitzbergen? Guten Tag, wer kann mir gute Tipps für eine Nordkap-Kreuzfahrt geben? Während der letzten CV-Seereise "Around the British. Auf dieser Reise sehen Sie Tromsö, Alta, Hammerfest, Nordkap, Kirkenes, Lofoten, Kristiansund, Sognefjord sowie Bergen und Oslo. Zum Nordkap.

" Die schönste Seereise der Welt" von Bergen nach Kirkenes und zurück nach Trondheim.

Vorläufiges MSC - Nordkap & Weißrussland, June August 2019

Der Spitzbergener Kreuzfahrt des MSC Préziosa im Juli und September 2019 werden das Archipel im Nordatlantik sowie das Norwegische Küste, wo die Städte Florian, Molde und Prézóm, der Geirangerfjord und das Nordkap zu besichtigen sind, angehören. Dabei reiht sich in Spezbergen selbst 1 Landweg aneinander, der die Schönheit der Arktislandschaft ganz nah erlebt lässt.

Im Spitzbergens der größten Ansiedlung, Longyearbyen, können Sie im dort viel interessanten über das rauhe Lebensgefühl nahe achtzig. Breitengrad erleben und auch zu Ausflügen in die freie Wildbahn eintauchen. Die Fahrten nach Spinzbergen mit dem Raumschiff überhaupt sind möglich und werden durch das Gletscher nicht behindert, sind wegen der wärmenden Wirkungsweise des Golfstromes, der tropischen Wärme über des Atlantiks an westeuropäische Küste und bis nach Svalbard, so der gebürtige Spinzbergen genannt, transport.

Bei den in Spaitsbergen zu vermutenden Außentemperaturen liegt die Temperatur im sommerlichen tagsüber bei ca. 10 bis 15°C, in der Nacht können diese auch einmal bis zum Frostpunkt reichen. Zu dieser Zeit geht die Sonneneinstrahlung nicht unter, so dass Sie mit Sicherheit die Mitternachtssonne genießen werden, die eine ganz besondere Atmosphäre an Board zaubert. Wer unter der Mitternachtssonne in das ewige Inlandeis auf der Insel fährt, kann das mit dem hochmodernen Fahrgastschiff MSC Presziosa tun.

Ab Molde führt die Fahrt nach Nord zur Stadt Tromso und weiter nach Spinsbergen zum majestätischen Heiligenfjord, der nur etwa 1300 Kilometer vom nördlichen Pol enfernt ist.

Vor allem von den hoch oben gelegenen Aussichtsterrassen, die auf dem dort gebotenen Landausflügen angeflogen werden, ermöglicht der Gesteinsfjord eine fantastische Landschaft, die überdies einen Blick auf die Bergwelt ermöglicht, die hier von mächtigen Meeresarme durchgezogen werden, die von den Eiszeitgletschern und mit zunehmendem Wiedererwärmung des Klimatisierungsgebietes mit einströmendem Meerwasser füllten entstanden sind.

Der Weg des MSC Préziosa in den nordischen Gestrangerfjord wird viele km weit in die Berglandschaft unter Küste von Norwegen hineinführen führen und der krönende Höhepunkt dieser Erlebnisse sein. Zu den Naturschönheiten, die auch am Nordkap noch einmal zu bestaunen sind, gehört auch eine ganze Reihe von kleinen Hafenstädten, die die charakteristische Holzgebäudearchitektur aufzeigen, die berühmten Staukirchen und weitere geschichtsträchtige Gebäude.

Der letzte Besuch in Staffanger rundet diese Reise ab. 14-tägige PreziosaCruise North Cape & Spitzbergen: Auf der Fahrt am 04.08.2019 wird von Molde nach Hugesund und von Stapelanger nach Hugesund gerufen. Die Hafenstädtchen Molde am Fjord liegt umringt von ungewöhnlichen Sehenswürdigkeiten, wie die zählt Atlantikstraßen, die mit auÃergewà Brückenkonstruktionen die Hafenstädtchen Küste entlangschlängelt oder die Tollestigen, die man mit dem Reisebus besteigen kann und deren Schlangenstrecke zu den Schönsten der Erde zählt. ist.

Tromso besticht durch seine Kathedrale am Nordpolarmeer und seine zahlreichen Museumsbesuche, zu denen die nordische Phänomene wie das Nordlicht und die norwegischen naturräumlichen Eigenheiten von erläutern gehören. Die Stadt Tromso befindet sich auf einer kleinen Felseninsel, ist von der wunderschönen Landschaft von ursprünglicher und ursprünglicher auf einem Nachbarberg. Sie ist leicht mit der Luftseilbahn zu erreichen.

In der norwegischen Stadt Tromso mit ihren rund 80.000 EinwohnerInnen befindet sich eine der wenigen Städte, die nördlich des nördlichen Polarkreises in der ganzen Welt liegt. Longgyearbyen ist die größte Ortschaft und das bedeutendste Verwaltungszentrum Spitzbergens.

Aufregend ist eine geführter Stadtrundfahrt, bei der Sie viel über die Vergangenheit von Longyearbyen lernen und die Polarhunde-Station besuchen werden. Der Nordkap befindet sich auf einer Felswand, die sich massiv in die Nordsee erhebt. Das MSC-Schiff legt im ca. 35 Kilometer entfernt gelegenen Honningsvag Cruise Port an, von wo aus die Exkursionsbusse zum Nordkap abfahren werden.

Dabei wird mit dem Beirangerfjord der wohl schönste Norwegische Fischfjord besichtigt, der sich viele km weit in die westlichewegische Küstengebirge und über erstreckt, der malerische Storfjord und sein Zweig Sonnennyvsfjord erlangt.

Genießen Sie die herrliche Natur mit der Reise durch den ca. 15 Kilometer lange und max. 1,3 Kilometer breite Gesirangerfjord, an dem Sie bei hoch Felsenwänden vorbeikommen, von wo aus Sie zahlreich Wasserfälle in die Tiefen stürzen finden. Auf dem Weg zwischen dem sehr steilen Hochhaus Felswänden können Sie diese herrliche Natur aus nächster Nähe erleben und auch unter Landausflügen, was zu Blickwinkeln hoch oben über dem Fischfjord führen aufzeigt.

Von der nördlichen Situation Norwegens profitieren hier alle Passagiere, so dass man auch hier in Mittel-Norwegen zu dieser Zeit fast 24 Std. Sonneneinstrahlung genießen kann, die vor allem auf der Reise zum und vom Vermirangerfjord eine je 150 Kilometer lange Fjordfahrt am Morgen frühen und/oder in den späten Nachtstunden lässt miterlebt.

Wenn man sich einmal auf einer Karte die 180-Grad-Kurve ansieht, die am Übergang von den Sunnylvs in den Zeirangerfjord geschieht, merkt man sich die Saarbahn, die um ihre Abmessungen herum wesentlich kleiner ist, aber aus der Sicht von Cloef einen nachhaltigen Einfluss hat hinterlässt. Das kleine Dörfchen Geiranger befindet sich am Ende des majestätischen Zeirangerfjords, von wo aus Sie unter Ausflügen in die beeindruckende Gebirgswelt Norwegens gelangen können.

Die Panoramareise über ist aufregend die bekannten Serpentinenrouten der Adlerroute, die sich winden über zahlreichen Kehren in die Berge hinauf und an deren schönstem Aussichtspunkt Sie bei einem Halt den schönen Rundblick auf den Fjord genießen werden. Sie können sich von hier aus auch für eine Migration entlang des Fjords und aus einer Vielfalt von Wegen für öffnen Sie sich passend auswählen oder zu Ausflügen mit dem Travellerbus, der zu spektakulären Aussichtspunkte hoch über über demfjord, zu Gletschern und Bergfelsen über öffnet.

Eine Naturerfahrung der ersten Stunde Güte ist ein Kajakausflug in den Unterwasserfjord, der Sie ganz nahe an den Hoch Bergwände des Vermangerfjords anführt. Das Städtchen Staffanger befindet sich an den Bokna- und Lysefjorden, die Sie von dort aus mit dem Boot erreichen können. Die norwegische Ölindustrie ist das Herzstück von Staffanger und im Musée wird alles Wissenswerte rund um das Themengebiet Ölförderung sehr detailliert und naturgetreu dargestellt und man kann auch auf einer Miniatur-Ölplattform laufen.

Bei der Fahrt am 04.08.2019 wird der Name Llesund anstelle von Molde und der Name L'Haugesund anstelle von Staffanger verwendet.

Mehr zum Thema