Spitzbergen Expeditionskreuzfahrt

Expeditionskreuzfahrt Spitzbergen

Die Expeditionskreuzfahrt durch Spitzbergen führt Sie durch wunderschöne, karge Gletscherlandschaften und zerklüftete, schneebedeckte Berge. Ob Alaska, Antarktis, Amazonas, Grönland, Spitzbergen, Nordpol oder Südsee. Spitsbergen Expeditionskreuzfahrt: Informieren Sie sich über aktuelle Preise und Verfügbarkeiten für Ihre Spitzbergen-Kreuzfahrt. Fruehsommerliche Expedition nach Spitzbergen mit der Luxus-Expeditions-Yacht L'Austral aus Ponant. Mit Ponant geht es nach Spitzbergen.

Expeditionsfahrt nach Spitzbergen - Tierbeobachtung im Treibeis - Eiskunstlauf in Spitzbergen

Landkarte/Environment: Polarbären in der Wildnis, Kalbungsgletscher, blauschimmernde Inlandeisberge und skurrile Felsformationen: Herzlich Wilkommen in Spitzbergen! Der Weg bringt uns nach oben zur Grenze von Packeis, einem Landstrich mit zerklüfteten Inselchen, massiver Gletschererosion, breiter Tundren und einzigartiger Wildtierwelt. Obwohl auf den kahlen, vereisten Gebieten nur Moos und Flechte gedeihen, lebt Spitzbergener Rentier, Eisfuchs, Robbe, Riesenvogel- und Walrosskolonie, Walnuss und Eisbär auf dem Archipel nördlich von Norwegen und streift im Polar-Sommer oft an den Rändern des Treibeises vor den sieben Inselchen.

Das Beobachten der Lebewesen in ihrer Umgebung und die herrlichen Naturspektakel machen diese Expeditionskreuzfahrt zwischen Nord- und Polpol zu einem unvergesslichen Erlebnis. Hans-Joachim Spitzenberger hat nach seinem Biologiestudium in Hamburg (Schwerpunkt Tierkunde, Umwelt und Hydrobiologie) in der Fachrichtung Naturwissenschaften promoviert. Unter anderem war er am Tierseuchenamt der Uni Hamburg, im Rahmen der Planung der Wiederaufbereitungsanlage Görleben im Rahmen der Limnologie/Ökosystemanalyse und als geschäftsführender Direktor des NABU in Hamburg tätig.

Gleichzeitig time he founded the landscapeökologische researchbüros Hamburg. In den Jahren 1990 bis 1992 unternahm er seine erste Spitzbergen-Expedition. Heute ist er als Reiseführer für verschiedene Veranstalter tätig und betreut Schifffahrten als Dozent und Expeditionsleiter. Es herrschte strahlendes Sonnenscheinwetter, es gab außergewöhnlich viele Polarbären, Walrösser, Vögel, Rentieren und Walen zu sähen. Auch ein blauer Whale war dabei.

Eisschollen, die Seehunde, die Walrosse, Walfische, Tauben und Ente zu beobachten, und das bei teils perfekter Witterung, wir hatten zwei ganze Tage leuchtend blauen Sternenhimmel, was für ein schönes und unvergessliches Weihnachtsgeschenk! Bei der " Hondus " handelt es sich um das jüngste und modernste Expeditionsboot der ozeanweiten Expeditionen Arktisflotte.

Expeditionsreise Spitzbergen 10 Tage Rundreise mit Tierbeobachtung

Auf dieser Fahrt werden Sie die ganze Bandbreite Spitzbergens erleben: Wo die Eisbedingungen eine Umschiffung des Schärengartens im Mittsommer erlauben, sollten Sie die Nordwestküste mit ihren zerklüfteten Bergen sowie die ebenen, mit Gletschern bedeckten Kaltwüsten im Ostteil von Spitzbergen aufsuchen. Die Fahrt geht in die grünen Valleys, wo empfindliche Gewächse ihre Blüte in Richtung Sonnenlicht strecken, und in die endlose Weite des Packeises.

Im Anschluss an die Ausflüge fahren Sie zurück zum kleinen Ausflugsschiff, wo Sie behagliche Hütten und Luxussuiten erwarten und mit einer außergewöhnlich guten Gastronomie verwöhnen werden. Die ganze Vielseitigkeit der Arktisfauna auf ihrem Gipfel wird Ihnen geboten. Die Route der Führung ist eine grobe Orientierungshilfe. Wir bitten um Nachsicht, dass die auf dieser Reise geschilderten Beobachtungen der Tiere nicht gewährleistet werden können.

In der ersten Hälfte des Monats Juli betragen die Aussichten auf eine komplette Weltumrundung von Spitzbergen 30%, in der zweiten Hälfte des Monats Juli 60%, in der ersten Hälfte des Monats August 90% und in der zweiten Hälfte des Monats August 95%. Sollte eine Umsegelung aufgrund der vorliegenden Eisbedingungen nicht möglich sein, wird sich das Projekt auf den nordwestlichen oder südwestlichen Teil von Spitzbergen ausrichten.

Auf diese Fahrt finden separate Zahlungs- und Stornierungsbedingungen Anwendung: Annullierung bis und mit dem neunzigsten Tag vor der Abreise: 20%, Annullierung vom neunzehnten bis sechzigsten Tag vor der Abreise: 50%, Annullierung ab und mit dem fünfundzwanzigsten Tag vor der Abreise: 98% des Tourpreises. Je nach den örtlichen Bedingungen und der Fitness der Reisegruppe werden die Touren individuell gestaltet - meist wird eine einfache, eine mittlere und eine anspruchsvolle Route aufgesetzt.

Für diese Reise ist ein hohes Maß an Beweglichkeit erforderlich, da sich die Route je nach den örtlichen Gegebenheiten änder. Danach können Sie "Gemeinschaftskabinen" reservieren - dann haben Sie ein Doppelbett in einer Kabinette Ihrer freien Wahl mit einem, zwei oder drei (je nach Kabinenkategorie) gleichgeschlechtlichen Passagieren. Falls Sie eine Hütte allein benutzen wollen, können Sie einzelne Hütte in allen Doppelbettkategorien mitnehmen.

Es wird darauf hingewiesen, dass diese Fahrt grundsätzlich nicht für Menschen mit Behinderungen durchführbar ist.

Mehr zum Thema