Südamerika im November

Süd-Amerika im November

Aufgepasst - hier sind unsere Kurzzeitangebote im November. Ihr Weg zu Backpacking South America: Backpacker lernen auf ihrer Reise durch Südamerika alles, was sie wissen müssen. So einfach lässt sich Südamerika nicht beschreiben. Süd-Amerika: Die UN warnt vor den Folgen der Massenflucht aus Venezuela. Urlaub und Trekkingtouren in Südamerika.

Brasilien

Südöstlich (Rio de Janeiro, São Paulo, Minas Gerais): Das ganze Jahr über besuchbar. Der meiste Niederschlag fällt von November bis MÃ??rz, aber man kann nicht sagen, dass es eine regnerische Zeit ist. Süd (Parana, Santa Catarina, Rio Grande do Sul): Okt. bis Apr. Nordost: Das ganze Jahr über besuchbar. Je nach Zielort fällt der meiste Niederschlag zwischen Januar und Dezember.

Amazonas: Das ganze Jahr über besuchbar. Der größte Teil der Niederschläge entfällt von Januar bis September. Die Wasserstände der Ströme erhöhen sich ab dem Monat Januar und erreichen ihren Höhepunkt im Juli/August. Leicht kühle Außentemperaturen und weniger Niederschläge von Juli bis September. Von May bis Mid-November. Starke Regenfälle sind von Dez. bis M. zu erwarten, das Flusswasser fängt an zu wachsen und große Teile des Gebietes sind überflutet.

Von April/Mai bis einschließlich Mai läuft das Nass ab und es entsteht ein neuer Lebenswandel. Der Zeitraum von July bis October gilt als trocken.

Beste Reisezeiten für Südamerika nach Regionen

Die Landschaft ist so vielfältig wie das Wetter: Die günstigste Zeit für eine Fahrt nach Südamerika hängt von der jeweiligen Gegend ab, die Sie aufsuchen. Wer eine ausgedehnte Tour durch Südamerika macht, muss auf sehr unterschiedlichste Wetterbedingungen vorbereitet sein. Am besten ist die Zeit für Argentinien von Okt. bis Okt., besonders wenn Sie die Insel kennenlernen wollen.

Im Zeitraum von May bis Sept. sind dort viele Häuser zu. Die Zeit von May bis Sept. ist dann auch nicht zu empfehlen. Sie können auch das ganze Jahr über in den SÃ??den fahren. In der Sommersaison (November bis März) wird es wieder heiß. Der Amazonas wird am besten von Anfang des Jahres bis Ende des Monats besucht, wenn es am wenigsten regnet. Der Amazonas wird von den meisten Besuchern besucht.

In Bolivien werden die Monatsergebnisse von Anfang bis Mitte des Jahres empfohlen, in Peru und Ecuador die Monatsergebnisse von Anfang und Ende. Empfohlen wird der Zeitraum von May bis August / Okt ober, wenn wenig Niederschlag fallen sollte. Es wird empfohlen, dass Sie von May bis October nach Bolivien einreisen. Während der regnerischen Zeit von November bis einschließlich Anfang des Jahres sind viele Strassen nicht befahrbar.

Der günstigste Reisezeitpunkt ist sehr stark abhängig von der jeweiligen Reiseregion. Wer Ecuador und die Galapagosinseln verbinden möchte, dem sei die Saison Juli oder November empfohlen. Sie können das ganze Jahr über auf die Galapagosinseln fahren, auch in der regnerischen Jahreszeit von 12 bis 04, da die Duschen in der Regel schwer, aber kurz sind.

Für die Reise nach Peru empfiehlt sich die Zeit von Juli bis August. Der günstigste Zeitpunkt für einen Besuch der beliebten andinen Region ist von Anfang Mai bis Ende August, so dass es nicht einfach ist, die optimale Reisedauer für Südamerika zu ermitteln, insbesondere wenn Sie mehrere Gebiete miteinander verbinden wollen. Highlights der Tour:

Highlights der Tour: Metropole des quirligen Tangos, Stadtteil La Boca von Kalterbuntes, Urrige Mailandas (Tangobars), gemütliches Asado (Grillfest), spannende Sumpfwelt..... Highlights der Tour: Highlights der Tour: Highlights der Tour: Highlights der Tour: Highlights der Tour: Metropole des Quirligen Tangos, Stadtteil La Boca von Kalterbuntes, Urrige Mailandas (Tangobars), gemütliches Asado (Grillfest), urrige Winzereien..... Highlights der Tour: Die Metropole des Quirligen Tangos, das Stadtviertel La Boca, das Quartier der Kunterbunts, das Quartier La Boca, die urigen Mailänder (Tangobars), das gemütliche Asado (Grillfest), der monumentale Berggigant.....

Mehr zum Thema