Südsee Kreuzfahrt zu den Marquesas Inseln Polynesien

Kreuzfahrt auf der Südsee zu den Marquesas-Inseln Polynesiens

Nordsee-Wanderkreuzfahrt mit den Inselstationen Tahiti, Takapoto, Ua Huka, Nuku Hiva, Ua Pou, Hiva Oa, Fatu Hiva, Tahuata, Rangiroa und Bora Bora. ist der Aufenthalt auf der wohl schönsten Insel Französisch Polynesiens: Bora Bora. Darunter Französisch-Polynesien und die Fidschi-Inseln, unter anderem durch eine bezaubernde Inselwelt zwischen Tahiti und den Marquesas-Inseln. Im Südpazifik liegt die Insel Bora Bora Bora, die zum Archipel Französisch-Polynesiens gehört.

Südseekreuzfahrt und Wandern auf Tahiti und Marquesas

Der im Jahr 2015 konstruierte 5er ist 125 Meter lang, 22 Meter breit und kann auf seinen 8 Etagen bis zu 254 Fahrgäste aufnehmen. Sämtliche Hütten haben eigene Schaufenster und sind mit Klimaanlagen, einem Ehebett oder zwei Ehebetten und einem Bad mit Dusche und WC ausgerüstet. Die vollklimatisierte Yacht ist mit einem Hotel, drei Bar, Sky Bar, Tanzfläche, Salons, zwei Tagungsräumen, Fitnessstudio mit Wellness, Schwimmbad, Bibliothek, Massagezimmer, Schwimmbad mit Jacuzzi und zwei Lifts ausgerüstet.

Auf den geräumigen Terrassen können Sie sich erholen. Bei den Landausflügen wird entweder ein Picknick oder ein leckeres Mittagsessen in einem örtlichen Lokal zubereitet. Beim Be- und Entladen des Bootes werden freie Inselexkursionen durchgeführt. Reiseroute 19 Tage: Rückflug in die Südsee.

Die Website wurde nicht aufgefunden.

Entdecke unsere Exklusivpreise und buche deinen Flüge nach Tahiti! Wähle die richtige Tour, die unsere Südsee-Spezialisten speziell für dich ausarbeiten! Französich Polynesien ist das ideale Ziel für Ihre Flitterwochen oder um Ihren Hochzeits-Tag zu organisieren! Entdecke Tahiti und seine Inseln auf einer Kreuzfahrt!

Unser neuartiges On-Board-Entertainment-System bietet Ihnen eine große Bandbreite an Kinofilmen, Videos, Musik, Spielen und mehr. Alles Wissenswerte über unsere derzeitige Fahrzeugflotte und künftige Weiterentwicklungen! Auf dieser Seite findest du alle Zugangsbedingungen zu unseren Destinationen: Tahiti, Los Angeles, Paris, Tokio, Auckland und Sydney. Auf dieser Seite findest du alle wichtigen Infos über unsere Gepäckbestimmungen, Check-in-Zeiten, Tiertransport, besondere Sorgfalt, etc., um deine Tour so gut wie möglich vorzubereiten.

Die Inselführerin für Tahiti, Moorea, Bora Bora und viele mehr. Hier findest du alle wichtigen Infos, die du zur Reisevorbereitung benötigst.

Südsee - Französisch-Polynesien - Fahrten - ARANUI 5 - 14-tägige Fahrten zu den Marquesas-Inseln

Noch mehr Platz und Bequemlichkeit bieten die neuen Modelle für und Gäste an Borde. Das Interieur ist im marquesanischen Baustil mit Druckgrafiken von Paul Gauguin dekoriert. Auf dieser ungewöhnlichen Route wird die versierte Besatzung der 3. Klasse die Gäste weiterbegleiten. Die Kreuzfahrt auf der Segelyacht ermöglicht eine bequeme Verbindung von Fracht- und Fahrgastschiff.

Das Unternehmen beliefert die Marquesas-Inseln mit Nahrungsmitteln und anderen Waren der Nachfrage von täglichen Zweiwöchentlich werden die Inseln angeflogen, von denen einige nur über die Insel mit der Außenwelt verbinden. Einige Dörfer haben nur wenige hundert Einwohner und mit der Geburt der Äranui gibt es immer ein spezielles Anlaßprogramm.

Während die 14tägigen Reiseroute, die Sie von den ehemaligen Reiseleitern über Migrationen erleben werden und Ausflügen viel über die Polynesienkultur und einige der äuà Kult und Wohnstätten. In der Vergangenheit der Polen und vor allem der Marquesas-Inseln ist die Menschheit eine einzigartige und von Geheimnissen geprägte Stadt. Du kannst dich an Bord sonnen, dich im Swimmingpool entspannen oder die Traumlandschaft auf einer traumhaften Getränk, während, den beiden Inseln zwischen den Inseln des Marquesas-Archipels während genießen.

Es werden an mehreren Tagen Vorträge über die Inseln der Marquesas und der Marranui mit ihrer Tier- und Pflanzenwelt. In dem stilvoll ausgestatteten Esszimmer können Sie sich zusammen mit Abenteurern aus aller Herren Länder mit köstlich gekochten Speisen der französischen und polynesischen Küche verwöhnen und ausprobieren. Um 10 Uhr geht Ihre Entdeckungstour in südlicher und südlicher Richtung zu den Inseln der Marquesas.

Tag auf hoher See Heute können Sie sich an Board erholen, ein Büchlein schreiben, im kleinen Schwimmbad baden oder ganz unkompliziert den Blick auf die Weite von Südpazifiks genießen. Abends können Sie sich mit Gleichgesinnten in der Bücherei oder im Aufenthaltsraum und vielen interessanten, multikulturellen Kontakten unter knüpfen in Kontakt treten. Die polynesische Crew wird Sie als Gäste dieses schönen Schärengartens einladen, um an seiner reichhaltigen Geschichte teilzunehmen.

Nahezu jeden Tag wird Gesang und Tanz angeboten - zum Ton der Kuppel! Während wird der Äranui abgeladen, Sie können Taiohae, die kleine "Hauptstadt" der Marquesas, auf Erkundungsreise gehen. Mittagessen im Yvonne's Restaurante, einem der besten Lokale der Marquesas. Das Beiboot der Alranui holt Sie ab und bringt Sie zum Boot zurück, das in der Bucht vor Anker ist.

Überall dort, wo das Moor von Aquui liegt, wird es von den Bewohnern von begrüÃt sehr willkommen geheißen. Während die muskulöse Besatzung, die die Ladung löscht (aus Beton über Rohrzucker und viele Säcke Kopra), besichtigen Sie die kleine Lokalität Chakahau mit ihrem, wegen des handgearbeiteten hölzernen Kronenhimmels berühmten, Kirchen. Du kannst talentierten Holzschnitzern bei der Arbeitssuche zusehen oder zu einem Hügel gehen, von wo aus du einen herrlichen Ausblick auf die wolkigen Hügel in der Ferne bekommst.

Im Rosalie's Restaurante werden Sie ein typisches Marques-Lunch haben: Tag Nummer sechs nach dem Motto Hiva Oa Am Morgen werden Sie vor der kleinen Schäreninsel vor Anker gehen. Auf dieser grünen lnsel ist die Atmosphäre erfüllt vom Geruch der Tiare-Pflanze und des Frangipani-Baums. Ebenfalls geschichtsträchtig ist diese Insel: In der kleinen Lokalität landeten die spanischsprachigen Erkunder von Victoria und eröffneten das Lager und das Feuerzeug auf viele neugierige Inselbewohner.

Er war so verärgert von darüber, dass er die ganze Zeit über am Tag nächsten die ganze Welt verließ! Dahuata ist auch der Schauplatz der ersten französischen Ansiedlung auf den Marquesas-Inseln (1842). In der riesigen vom Vatikan erbauten Pfarrkirche befinden sich schöne Skulpturen im Stile der Marquesas. In Hiva Oa haben Sie viel Zeit, um Verfügung zu besichtigen, die zweitgrößte der Marquesas, Atuona.

Auf dem Nähe gibt es ein weiteres Grabmal von berühmten Europäers, das auch von der Schönheit von Hiva Oa verführt wurde: der Belgier Sänger Jacques Brel, der 1978 starb. Auch heute noch genießen Sie im Hotel Resort das erstklassige Mittag- und Abendessen im Marquesas-Stil.

Sie können den Mittag im Dorf oder auf einen Hügel gehen, um weitere fantastische Aussichten zu "fangen". Fatu Hiva Dies ist die üppigste und entlegenste der Marquesas, sowie das Kunsthandwerkzentrum dieses Schären. Hier können Sie lokale Mädchen bei der Bearbeitung verschiedener Baumrinde beobachtet werden.

Die getrockneten und dann mit alten Marquisenmotiven überzogen. Zu Fatu Hiva gehören auch berühmt für die handgemalten Sarongs ( "Monoi") und für "Monoi", eine von parfümierten angelegte Tokio-Nuss, die mit Öl von Tatar-Blüten und Sargholz vermischt ist. Von hier aus geht es weiter zu einem anderen menschenleeren Ort: Hiva Oa. Am achten Tag machen Sie sich auf den Weg (zu Fuß oder mit dem Jeep) zu den wichtigsten archäologischen Stätte archäologischen für " Tikis " (alte, FuÃ, ehrwürdig).

Unser gut ausgebildetes Führer wird Ihnen diese mysteriösen Ruinen des Dschungels von Pumau näher bringen und Ihnen die Geschichte über diese geisterhaften Figuren einer alten Kultur erzählen erzählen. Tag 11 Ua Huka Früh Am Morgen erreichen die Äranui die kleine Bay von Ua Huka. Sie besichtigen heute ein Freilichtmuseum mit hochwertigen Original- und Nachbauten von Kunstgegenständen der Marquesas.

Auf einer 3-stündigen Allrad-Tour durch die Berge werden Sie die ganze Welt erkunden und die herrlichen Aussichten genießen. Sie möchten die ganze Welt von Rücken aus mit einem lokalen Pferd besuchen? Wildpferde (aus Chile im Jahr 1856 eingeführt) haben sich hier gut angesiedelt und erreichen mittlerweile eine stattliche Grenze - größer als die 476 Bewohner der Isola!

Zurück auf der Insel wird Ihnen am Nachmittag etwas ganz Spezielles geboten: eine Polynesiennacht mit Tanzen und Verpflegung an Land. Tag 9 Nuku Hiva Die Andockstation der Firma wird am Morgen am Taiohae Steg anlaufen. Du kannst den Autobus ("Le Truck") alleine ins Zentrum nehmen und den Morgen nach deinen Wünschen einrichten.

Gegen Mittag fahren die Äranui nach Ua Pou und dann zu unserem ersten Stopp in den Marquesas, nach Chakahau, zurückkehren. Hier haben Sie die Möglichkeit, Kunstwerke der Marquesas zu erstehen. Tag auf hoher See Wissensvermittlung über Südsee in der Werkbibliothek, Überprüfung der vielen neu erworbenen über mit Ihren BegleiterInnen oder im gut sortierten Fitnessstudio in Bestform bleiben.

Tag 11 Rangiroa, Tuamotu Inseln Auf Rangiroa, dem größten Atolle der Erde, können Sie wieder im kristallklarem Gewässer der Großen Bucht Baden oder Schnorcheln. Tag Bora Bora, GesellschaftsinselnDer letzte Tag Ihrer beeindruckenden Tour werden Sie auf Bora Bora verbracht, "die Pracht von Polynesien".

Bei uns haben Sie die Möglichkeit, verschiedene Ausflüge zu reservieren, wie z.B. Inseltouren, Helikopterflüge, Baden mit Haifischen und Rochen. Auch hier gibt es viele Möglichkeiten. Unglücklicherweise geht heute diese fantastische Kreuzfahrt zu Ende und Sie kommen gegen 08:00 Uhr zum Ziel. Du verfügen über ein kleines Kühlschrank (außer Standardkabinen), Flachbildschirm-Fernseher, Tresor und Haartrockner (außer Standardkabinen).

Bei den Standardkabinen (mit Bullaugen, ca. 11m ) handelt es sich um für in der Größe rechts geräumig und verfügen über ein Kingsize-Bett (bei 4-er Besetzung zusätzlich mit 2 Einzelbetten übereinander), Bad mit Duschen. So war ich 14 Tage lang mit den Äranui auf Achse. Vor allem die Schönheit der Marquesas-Inseln, ihre Vergangenheit und ihre Einwohner haben es mit mir und meiner Ehefrau getan.

Mehr zum Thema