Tourismusmesse Essen

Essen Tourismusmesse

Auf der heute beginnenden Tourismusmesse "Reise und Camping Essen" ist die Stadt Werdohl in diesem Jahr nicht vertreten. Die Mitarbeiter waren sehr freundlich, das Essen war super lecker. Auf den großen Tourismusmessen in Hamburg und Essen für Minden und die beworbene Region. Oftmals habe ich mich gefragt, ob ich wieder nach Fitur, der Internationalen Tourismusmesse von Madrid, gehen sollte. Das Tourismusbüro Lavandou wird ab Ende Januar an vielen Tourismusmessen in Frankreich und Belgien teilnehmen.

Messetermin 2018

Wenn Sie mehr wissen wollen, finden Sie auf den Reisemessen in Deutschland viel Bildmaterial. Häufigere Daten sind von Jänner bis MÃ??rz und im Nov. zu finden. Also können Sie sich auf den kommenden Saisonsommer in der Kältezeit gefreut haben. Das Besondere: mit "Caravan & Camping" sowie "Travel & Holiday" Werbung:

Bicycle Essen und Free berichten von hohen Zugriffszahlen

Radel Essen und die Freie Tourismusmesse in München berichten von einem Besucherrekord. Laut den Organisatoren war dies auch auf das Rad zurückzuführen. Rad Essen verzeichnet Besucherzuwachs: Rund 83.000 Menschen kommen, sehen und kaufen auf der größten Fahrradfachmesse Nordrhein-Westfalens, 3000 mehr als im Vormonat. Die 250 Ausstellern boten unter anderem Fahrräder aller Couleur, Accessoires und Aktionen für den Radtourismus an.

Die Fachmesse widmete sich nach eifrigen Aussagen vor allem dem Radfahren in der Stadt: Neben Pedalen für den städtischen Verkehr und Lastenfahrrädern hatten Fahrradwege das Sortiment und den Programmablauf festgelegt. Dementsprechend erfreulich ist das Ergebnis für Messeleiter Oliver Kuhrt: "Der Radsport boomen, wie wir an der Rückmeldung unserer Aktionäre und Messebesucher sehr gut erkennen können.

In Deutschlands größtem Ballungsgebiet bietet die Radsport Essen die richtige Fachmesse. "Die Belange der Messebesucher zeigen, wohin der Weg führt. Mit 51% sollen sich E-Bikes und Tretautos bei den Besuchern großer Beliebtheit erfreuen und damit laut der Fachmesse um 4% gegenüber dem Jahr zuvor gestiegen sein.

Die Fachmesse honorierte diese Entwicklungen mit einer herstellerunabhängigen Sonderschau und einem Lastradrennen. Die Münchner Tourismusmesse Free meldet ebenfalls Rekordzahlen: Mit 135.000 Besucher soll die Fachmesse im Jahr 2017 wieder ihr absolut bestes Niveau erreichen. Der Besucherzuspruch lag noch über dem hohen Vorjahresniveau: 96% der Teilnehmer bewerteten die Fachmesse mit exzellent, sehr gut oder gut.

Auch in diesem Jahr ist die Zufriedenstellung der Austeller in allen Fachbereichen sehr erfreulich, erläutert der Ausrichter. Die Gäste wissen es zu schatzen, dass sie eine individuelle und persönliche Beratung erhalten. Aus diesem Grund wird auf der Fachmesse viel gekauftes, bestelltes und gebuchtes Material verwendet. An der Fachmesse hat sich die Schweiz zum ersten Mal als Velodestination präsentiert.

Eine gelungene Premierenarbeit für Franziska Lüthi von Schweiz Tourismus: "Wir haben die Münchener Fachmesse und insbesondere den Messeauftritt in der Fahrradhalle B6 als besonders werthaltig empfunden: Wir hatten viele spannende Diskussionen mit Gästen, die sich wirklich für den Veloferien in der Schweiz interessierten und oft schon ganz bestimmte Vorstellungen und Planungen im Hinterkopf hatten.

"Gerhard Kögl aus Bico bekräftigt die große Freude der Fachbesucher am Fahrrad: "Wir haben unsere Freiziele erfüllt und sind mit dem Ablauf der Veranstaltung sehr glücklich.

Mehr zum Thema