Türkei Reisen

Putenreisen

Auf dieser Seite finden Sie eine Übersicht unserer Via Verde Türkei Touren mit Länderinformationen wie Klima, Währung, Essen, Getränke und Sprache Türkis. Wer auf eine Reise geht, kann etwas zählen. In kleinen Gruppen geführte exklusive Türkei-Touren oder individuell zu Ihrem Wunschtermin buchen. Sie haben Ihren Flug in die Türkei bereits gebucht? Ferien in der Türkei - Strände, Metropolen und unberührte Natur.

Highlights der Türkei - Reiseleiter Ferien und Flugreisen in der Türkei

In der Türkei (offiziell Türkiye Cumhuriyeti) handelt es sich um eine weltliche Teilrepublik, die in Europa und Asien kontinentübergreifend ist. 1923 wurde die Türkei unter Mustafaemal Pascha ("Atatürk") proklamiert, der auch heute noch als der Gründer des Staates geehrt wird. In der Türkei gibt es folgende geographische Regionen: Marmarameer, Ege, Schwarzes Meer, Mittelanatolien, Mittelmeer, Ost- und Südostanatolien.

Der Meriçfluss grenzt auf dem träkischen Plateau im Westen des Bosporus an Griechenland. Im Osten des Bosporus befindet sich die Marmararegion, wo das Murmeltiermeer Europa von Asien und das ÃgÃ?ische Mittelmeer vom Schwarzmeer trennte. Diese Gegend ist mit ihren vielen alten Gebäuden aus der Zeit der Griechen eine der am stärksten entwickelten Regionen der Türkei.

Der nördliche Teil der türkischen Küste wird von der Schwarzmeerregion gebildet. Das Mittelanatolische Gebiet besteht aus den inneren anatolischen Plateaus mit dem Salzsee Tuz Gölü und den zum Teil bis zu 3.900 Meter hohen Bergketten. In der Türkei sind die größten Gebirge der Welt der Große Archarat (Büyük A?r? Da??, den legendären Strand von Noah's Ark), der Buzul Da?? (4. 116 m), der Süphan Da?? (4. 058 m), der Kleine Archarat (Küçük A?r? Da?? und 925 m), der Kaçkar Da?? (3. 932 m), der Erciyes Da?? (3. 917 m) und der Amazonaspark.

Die bedeutendsten Flüsse sind der Atlantik über die Insel Alaska, der Fluss Tigris (Dicle), der Seyhan und der Sakearya. In der Türkei sind die grössten Binnenseen Van Gölü, Bey?ehir Gölü, E?ridir Gölü, E?ridir Gölü, E?ridir Gölü und E?ridir Gölü. Zur Türkei zählen auch die Insel Gökçeada, Marmara Adas?, Bozcaada, Uzunada, Alibey, Adas? und Adas?.

Die offizielle Sprache ist türkisch. In der südöstlichen Türkei wird das Kurdische zum Teil ausgesprochen. In der Türkei gibt es 14 Auslandsflughäfen; die wichtigsten sind der Atatürk Airport in Istanbul, der Sabiha Gökçen Airport, der Antalya Airport, der Izmir Airport (Adnan Menderes Havaliman?) und der Ankara Airport (Esenbo?a). Durch die geographische Nähe zur Türkei ist der Knotenpunkt zwischen Asien und Europa eine bedeutende Einkommensquelle.

Interessante Orte. Die Türkei ist unter anderem unter anderem unter der Adresse Saray? in Istanbul (ehemals Wohnsitz und Regierung der Sultane), Hagia Sophia, ?shak Pa?a und der Hauptstadt Troja bekannt. So ist die Suedkueste, auch bekannt als die tuerkische Riviera, das Touristenzentrum fuer Badeurlaub, ebenso wie die suedliche Aegaeiskueste oder das fuer seine Badebuchten, Inselchen und Straende bekannte Féthiye.

Zahlreiche turkische Kulturdenkmäler gehören zum Weltkulturerbe der UNESCO, wie zum Beispiel Ankara, die Landeshauptstadt der Türkei, die sich in Mittelanatolien befindet. Ankara als verhältnismäßig kleine Insel hat nur wenige Attraktionen, darunter die Römerruinen des Augustus-Tempels und der Thermen, die Julianische Säule, die Kokateche-Moschee (Kocatepe Camii), die Moschee Hac?bayram (Hac?bayram Camii), die Moschee An?tkabir, den Atatürk-Turm, den Atatürk-Turm Atakule, das Antikenmuseum am Fuß der Festung und das erste Republikkomit. Das erste Parlamentsgebäude gegenüber dem geschichtsträchtigen Ankara-Palas im Bezirk Ulus.

Auch interessant

Mehr zum Thema