überführungsfahrten Kreuzfahrt

Überführungsfahrten Kreuzfahrten Kreuzfahrt

Auf jedem Schiff finden diese Sonderfahrten in der Regel zweimal im Jahr statt. Abhängig von der Jahreszeit wechselt ein Teil der Flotte das Ziel und die Fähren werden als Transitkreuzfahrten angeboten. Ein besonderes Erlebnis ist eine Kreuzfahrt von Translantik. Sie sah frisch überholt und sauber aus. Bei transatlantischen Kreuzfahrten handelt es sich ansonsten um Transferfahrten.

My ship 4 Transfer. Zusätzlicher Reiseplan abonnierbar.

Nachdem die beiden Vorreisen mit der neuen Mein-Schiff-4 schon in Kürze ausgebucht waren, offeriert TUI Kreuzfahrten nun eine weitere Mein-Schiff-4-Reise:

Zahlreiche Dienstleistungsrestaurants, der SPA & Sportbereich, die individuelle Nespresso-Maschine in der Hütte und großzügige Loggien tragen dazu bei, dass ein Ferienaufenthalt mit TUI Kreuzfahrten Auswirkungen auf Leib und Leben hat.

Die Mein Schiffe 4 werden im Zuge der Erweiterung der Flotte im Sommersemester 2015 in Betrieb genommen. Mit dem neuen Schwesternschiff der Mein und der Mein und der Mein und der Mein und der Mein und der Mein und der Mein und der Mein und der Mein und der Mein sein..... Die SPA & Sports Area an Board der Mein 2008 ist noch geräumiger als bei den Vorgängerflotten.

Sie können auch mehr Outdoor- und Trainingsbereiche auf dem Boot vorfinden.

Geheimtipp: Kreuzfahrten neu positionieren

In der Regel werden diese Sonderfahrten zwei Mal im Jahr für jedes einzelne Kreuzfahrtschiff geplant, z.B. wenn die Herbst-Kreuzfahrt in Europa und Asien zu Ende geht und die Schiffe zu wärmeren Zielen wie Brasilien oder der karibischen Region wechseld.

Der Weg führt über die Kanarischen Inseln, die Azoren oder sogar von Lissabon nach New York. Manchmal gehen die Strecken auch nach Norden, zum Beispiel über Island, Grönland und Nordostkanada.

Zu den weniger Tage auf See gehören auch Umsteigerfahrten von der Westküste durch den Panama-Kanal zur West- und Osteuropäisch. In der Regel gibt es hier nur zwei Tage hintereinander, bevor der nÃ??chste Port anläuft.

Spezielle Strecken, die jedoch nur von wenigen Booten bedient und daher nicht so billig offeriert werden, verlaufen zum Beispiel durch den Suezkanal und über Indien nach Asien oder Australien. Bei solchen Touren erhält man fast ein Weltreisefeeling. Diejenigen, die viel segeln möchten, erhalten viele Tage auf See, ohne den Druck, an Land zu gehen.

Außergewöhnliche Segelrouten und Seehäfen, die das Segelschiff normalerweise nicht anlaufen lässt. Hier bieten sich auf Kreuzfahrtschiffen mit Hallenbad (Magrodome) klare Vorzüge. Nicht alles verläuft in den Ports einwandfrei.

Der Törn erfolgt nicht zur optimalen Zeit für die Törngebiete - Schlechtwetter und andere Nebensaisonauftritte sind eher wahrscheinlich als in der Hochsaison.

Mit sechs Tagen auf See in Reihe ist es viel entscheidender, dass alles wirklich an Board paßt als auf einer 7-Nächte-Mittelmeerkreuzfahrt, bei der Sie ohnehin die meiste Zeit im Landgang verbringen und sich daher von einem nicht optimalen Boot nicht den Spass stören läßt.

Hinweis 2: Große Boote sorgen für ein abwechslungsreicheres und in der Regel spektakuläres Unterhaltungsprogramm. Wer sich an Tagen auf See rasch langweilt, sollte sich daher lieber für ein grösseres Boot entscheiden. Diejenigen, die ein paar Hefte mitnehmen möchten, die lange auf das Lesen gewartet haben, werden sich auch auf einem kleinen Raumschiff freuen.

Der Törn verdeutlicht beispielhaft, dass die Vor- und Nachteile einer Umsetzfahrt vorhersehbar sind (müssen nicht sein!). Basierend auf unseren Erfahrungen ist eine Neupositionierung eine gute (und günstige) Gelegenheit, vor allem für erfahrene Kreuzritter, ein Boot besser kennen zu lernen, ungewohnte Strecken zu befahren und die Kreuzfahrt ganz nebenbei zu geniessen und zu erholen.

Mehr zum Thema