Urlaub mit Kindern Karibik

Ferien mit Kindern Karibik

es bietet einen erschwinglichen Urlaub vor einer wunderschönen karibischen Kulisse. Aber man kann so einen Urlaub auch in der Türkei günstiger haben. Sie möchten einen All-Inclusive-Urlaub in der Karibik verbringen! Mehr und mehr Familien und Singles reisen mit ihren Kindern in ferne Länder. In der Karibik gibt es Musik, Farbe und einen lebendigen Rhythmus.

Ob Entspannung am Strand, wie man es kaum besser kann, oder Aktivitätsprogramm mit Wind und Wetter in der Traumlandschaft - die Karibikinseln verheißen einen Urlaub, an den sich die ganze Gastfamilie lange Zeit erinnert! Karibik als Urlaubsziel - wer träumt nicht?

Ein kristallklares Meer, das in allen Türkis- und Blaufarben glitzert, lockt Jahr für Jahr Feriengäste aus der ganzen Weltgeschichte an. Aber auch immer mehr Gastfamilien verbringt ihren Urlaub auf den Karibikinseln. Die Insel und der Inselstaat umfassen Antigua und Barbuda, die Bahamas, Jamaika, die Cayman Islands, Trinidad und Tobago, Curaçao, Kuba, Puerto Rico, die Niederländischen Antillen, St. Kitts und Nevis, St. Lucia, Barbados und andere kleine Inselchen und Territorien.

Das karibische Archipel wird von rund 38 Mio. Menschen eingenommen. Bei der typischen Karibik-Genuss und der warmen Gastlichkeit ist man als Gastfamilie mehr als wohlwollen. Dabei werden die Kleinen fröhlich empfangen und können ihren Urlaub nach Belieben und kinderfreundlich auskosten. Oftmals kümmert sich auch ein Animations-Team um die vielfältige Pflege der Söhne.

Neben der familiären Atmosphäre bietet die Karibik einen weiteren Vorteil: ein gutes Reisezeitwetter das ganze Jahr über. Für Angehörige mit Kindern, die noch nicht das Schulalter erreichen, ergibt sich daraus eine große Zeitflexibilität. Ganz gleich, für welche der Karibikinseln Sie sich als Gastfamilie entscheiden, Urlaubsfreude in ihrer reinsten Form versprechen sie alle.

So ist Puerto Rico - die kleinsten Inseln der Großen Antarktis - aufgrund ihrer Nähe zu den USA eine prosperierende und zugleich hochmoderne Karibikregion. Die auf einer abgelegenen Inselsiedlung gelegene alte Stadt steht heute vollständig unter Denkmalschutz. Für ihre Bewohner ist sie ein Muss. Curaçao dagegen, eine als zu den Niederländischen Gegenstücken gehörende Isola, ist ganz anders.

Der Ort Curaçao fasziniert mit seinen bunten Gebäuden in der Landeshauptstadt Willemstad, die zeitweise beinahe wie ein Filmset einer holländischen Großstadt aus dem VIII. wird. Das Curacao Sea Aquarium und der Curacao Underwater Parque sind die grössten und auch für Kleinkinder geeigneten Sehenswürdigkeiten. Neben der Möglichkeit, Fisch und Meerestiere aller Arten im Unterwasserbereich zu beobachten - übrigens werden hier auch eine Vielzahl von interaktiven Spielen geboten, die den kleinen Besuchern nicht nur ein aufregendes Vergnügen, sondern auch einen Lerneffekt im Urlaub bieten - können Sie im Wasserpark mit Haifischen und Wasserschildkröten baden.

Eine weitere ganz andere Seite verdeutlicht die St. Vincent ist. Der Grund dafür ist der Vulkan Soufrière, der die ganze Welt überragt. Außerdem ist die ganze Region von einem dichten grünem Urwald bevölkert.

Mehr zum Thema