Urlaub Nordsee

Ferien Nordsee

Dies macht die Nordsee als Tourismusziel so einzigartig. NORDSEE-Urlaub - Was muss ich beachten? Die deutschsprachige Nordostseeküste reicht von der holländischen Landesgrenze bei Emden bis zur dänischen Abgrenzung. Egal ob für einen kurzen Urlaub zu zweit oder einen längeren Nordseeferienaufenthalt mit der ganzen Gastfamilie - an der Nordsee ergeben sich wunderschöne Ferienerinnerungen. Der Urlaub an der Nordsee ist abwechslungsreich, denn entlang der Küstenlinie befinden sich kleine Fischerdörfer sowie berühmte und gut entwickelte Urlaubsorte wie Sankt Peter-Ording.

Die beiden Insularketten, die nord- und mittelfriesischen Inselgruppen, machen die Nordsee auch zu einem einzigartigen Ausflugsziel. Es gibt schöne Sandstrände und beeindruckende Insel-Landschaften und es sieht so aus, als ob die Zeit auf den Balearen etwas ruhiger verläuft. An der Nordsee, aber vor allem auf den idyllisch gelegenen Inselchen, laden Sie die Ruhe ein, sich zu entspannen und zu entspannen.

Das Thema Wohlbefinden an der Nordsee wird immer mehr beliebt. Mehr und mehr Feriengäste wollen den angespannten Alltagsstress hinter sich lassen und sich so an die Nordsee-Strände und die wildromantischen Dörfer der Nordsee zurückziehen. In der Nordsee gibt es unzählige Wohlfühl- und Thalasso-Zentren. Wenn Sie Ihre Batterien wieder aufladen wollen, ist die Nordsee der richtige Ort.

Das Wattenmeer ist der grösste Naturpark Europas. Tatsächlich umfasst er drei verschiedene Nationalparks: den Naturpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer, den Naturpark Hamburgisches Wattenmeer und den Naturpark Niedersächsisches Wattenmeer. Zusätzlich zu der grenzenlosen Ausdehnung, dem grenzenlosen Blick und dem alltäglichen Spektakel bei Hoch- und Niedrigwasser können Sie die Wildnis im Wattenmeer wiederfinden.

In den Monaten Juni und September ist die Hauptreisezeit für einen Urlaub an der Nordsee mit Tagesschutztemperaturen von über 20°C. In der Nordsee zählen die nordischen Inselchen mit bis zu 1.800 Sonnenscheinstunden pro Jahr zu den sonnigsten in Deutschland. In der Nordsee wird in der Nebensaison eine Temperatur von 18°C gemessen.

Aber auch in den kalten Monaten des Jahres ziehen viele Feriengäste an die Nordseen. An der Nordsee ist der Polarwinter sehr mäßig und die Temperatur fällt kaum unter den Gefrierpunkt. Für die Nordsee ist der Frost sehr wichtig. Lichthäuser sind ebenso ein Teil der Nordsee wie das Wattenmeer. An der Küstenlinie kann man viele von ihnen bewundern. In der Nordsee finden Sie sowohl Übernachtungsmöglichkeiten als auch Freizeitmöglichkeiten für alle Bedürfnisse.

Für Naturfreunde sind die Küstencampingplätze genau das Richtige, während die Appartements für einen Urlaub mit Kind geradezu prädestiniert sind. Die Nordsee ist auch für einen Urlaub mit einem Pferd gut gerüstet. Die Nordsee ohne das Wattenmeer - der grösste europäische Naturpark - ist eine der berühmtesten Stätten der Gegend und verfügt über viele naturkundliche Erlebnisse.

Ein Wattwandern ist schlichtweg Teil eines jeden Nordseeferienaufenthaltes. In der Nordsee gibt es mehrere Angebote für einen Ausritte. Eine Fahrt über das Wattenmeer ist vor allem für Pferdefreunde ein Höhepunkt. Mit den Pferden können Sie die unendliche Weite des Wattenmeeres geniessen und von der kühlen Seebrise der Nordsee geniessen.

Mehr zum Thema